Können Sie während der Schwangerschaft auf dem Bauch schlafen? |

Das Schlafen auf dem Bauch während der späten Schwangerschaft ist aufgrund eines vergrößerten Bauches sicherlich schwierig. Aber was ist, wenn Sie während der Schwangerschaft auf dem Bauch schlafen? Wenn der Bauch noch nicht groß ist, kann die Mutter manchmal vergessen, dass sie schwanger ist. Im Folgenden wird die Schlafposition erklärt, wann eine junge schwangere Frau auf dem Bauch liegen darf oder nicht.

Können Sie während der Schwangerschaft auf dem Bauch schlafen?

Das Schlafen auf dem Bauch im jungen Gestationsalter kann noch von der Mutter durchgeführt werden und beeinträchtigt die Entwicklung des Fötus nicht.

Der Grund ist, wenn Sie schwanger sind oder im ersten Trimester Babybauch oder die Bauchwölbung der Mutter ist noch nicht sichtbar.

Normalerweise können Mütter noch genießen, auf dem Bauch zu schlafen, wenn sich der Fötus noch in den ersten Wochen vor der 16. Schwangerschaftswoche befindet.

Wenn das Gestationsalter 16 Wochen erreicht, wächst der Fötus bereits, so dass die Bauchwölbung größer wird.

Obwohl Babybauch noch sehr klein ist, in der Frühschwangerschaft auf dem Bauch schläft und sich mit 16 Wochen dem Alter des Fötus nähert, kann bei der Mutter Übelkeit bis zur Atemnot verursachen.

Normalerweise ist der Bauch der Mutter beim Eintritt in das zweite Trimester leicht vergrößert und es ist unangenehm, in Bauchlage zu schlafen.

Die beste Schlafposition für Mütter in der Schwangerschaft

Wenn schwangere Frauen noch jung sind, gibt es eigentlich keine Schlafposition, die Mütter vermeiden müssen. Sie können in jeder Position schlafen, solange Sie sich wohl fühlen.

Wenn die Mutter von klein auf noch daran gewöhnt ist, auf dem Bauch zu schlafen, ist das kein Problem.

Laut der Erklärung der Sleep Foundation ist es jedoch eine gute Idee, dass Mütter mit dem Schlafen auf der linken Seite beginnen, wenn die Schwangerschaft noch jung ist.

Wenn schwangere Frauen auf der linken Seite schlafen, erhöht dies die Durchblutung und verhindert, dass der Uterusdruck auf die Venen, den Rücken und die inneren Organe ruht.

Die seitliche Schlafposition kann auch den Nieren helfen, restliche Produkte und Flüssigkeiten aus dem Körper schwangerer Frauen zu entfernen.

Dies kann Schwellungen in den Füßen, Knöcheln und Händen reduzieren.

Wenn Sie während der Schwangerschaft auf der rechten Seite schlafen, wird die untere Hohlvene (IVC) auf der rechten Seite der Wirbelsäule komprimiert.

Die Blutgefäße der unteren Hohlvene sind dafür verantwortlich, das Blut aus den Beinen und zurück zum Herzen abzuleiten.

Ein depressiver IVC führt dazu, dass das Blut nicht reibungslos fließen kann, so dass die Sauerstoff- und Nahrungsaufnahme der Mutter zum Fötus nicht optimal ist.

Weitere Tipps für Schwangere, um bequem zu schlafen

Obwohl in der Frühschwangerschaft selten Beschwerden über die Bauchlage auftreten, fällt es manchen Müttern schwer, sich bequem auszuruhen.

Es können Schwangerschaftsbeschwerden der Mutter sein, wie Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen oder Müdigkeit.

Damit Mütter während der Schwangerschaft bequem in Bauch-, Rücken- oder Seitenlage schlafen können, gibt es hier einige Tipps, die Sie ausprobieren können.

  • Tragen Sie Kleidung, die locker, nicht zu heiß und weich auf der Haut ist.
  • Vermeiden Sie es, zu enge Kleidung zu tragen, da sich der Körper dadurch weniger bewegen kann.
  • Vermeiden Sie scharfes Essen während der Schwangerschaft, da es Durchfall auslösen kann und wachen Sie nachts immer auf, so dass es die Schlafqualität beeinträchtigt.
  • Der Verzehr von kohlenhydrat- und proteinreichen Nahrungsmitteln kann dem Körper ein Gefühl von Wohlbefinden vermitteln.
  • Trinken Sie warme Milch vor dem Schlafengehen.
  • Wenn Sie Übelkeit und Erbrechen verspüren, vermeiden Sie Lebensmittel, die Auslöser sein können.

Grundsätzlich ist das Schlafen auf dem Bauch in der Frühschwangerschaft harmlos und erhöht das Risiko einer Fehlgeburt nicht.

Wenn sie jung schwanger sind, brauchen Mütter mehr Ruhe, weil sie oft erleben morgendliche Übelkeit .

Daher bleibt jede Schlafposition sicher, solange sich die Mutter beim Ausruhen wohl fühlt.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found