Migräne-Kopfschmerzen können durch Übergewicht verursacht werden

Haben Sie häufig Migräne-Kopfschmerzen? Wenn ja, könnte die Migräne, die Sie fühlen, durch Ihr Gewicht verursacht werden. Obwohl Migräne-Kopfschmerzen durch verschiedene Dinge verursacht werden können, kann Übergewicht ein starker Auslöser für Migräne sein. Warum kann dann Übergewicht Migräne verursachen?

Übergewicht kann Migräne auslösen

Migräne ist normalerweise durch Schmerzen auf einer Seite des Kopfes gekennzeichnet. In schweren Fällen treten diese Schmerzen häufig auf oder haben sogar einen langen Zeitraum.

Eine Studie der American Academy of Neurology (AAN) ergab, dass Migräne-Kopfschmerzen tatsächlich durch das Gewicht einer Person beeinflusst werden können.

In der Studie nahmen die Experten etwa 3.800 Erwachsene mit, von denen bekannt ist, dass sie einen abnormalen Body-Mass-Index haben und zu Fettleibigkeit neigen. Damals war auch bekannt, dass etwa 81% der gesamten Studienteilnehmer angaben, häufig an Migräne zu leiden.

Was verursacht bei übergewichtigen Menschen Migräne-Kopfschmerzen?

Aus einer in der Fachzeitschrift Neurology berichteten Forschung sagen Experten, dass Fettleibigkeit einer der Auslöser für Migräne bei jemandem sein kann. Dies hängt tatsächlich mit Veränderungen der Körperfunktionen zusammen, wenn eine Person fettleibig ist.

Eine Person, die übergewichtig ist, wird natürlich ziemlich viele Fetthaufen haben. Fett wird vom Körper benötigt, aber wenn es zu sehr wie bei übergewichtigen Menschen ist, kann es zu Entzündungen im Körper führen.

Das überschüssige Fett löst also Ihr eigenes Immunsystem aus, um Entzündungen oder Entzündungen im Körper zu verursachen. Als Folge dieser Entzündung treten verschiedene gesundheitliche Probleme auf, darunter Migräne.

Auch in verschiedenen Studien wird festgestellt, dass durch diese Fettzellen verursachte Entzündungen im späteren Leben auch chronische Erkrankungen wie koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und Diabetes mellitus auslösen können.

Wie kann man Migränekopfschmerzen vorbeugen, wenn man dick ist?

Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um das Auftreten von Migräne zu verhindern, darunter:

  • Übergewicht reduzieren . Dies kann eine Möglichkeit sein, um zu verhindern, dass Ihre Migräne zurückkehrt.
  • Wählen Sie gesundes und nahrhaftes Essen . Essen ist eines der Dinge, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie an Migräne leiden. Einige Arten von Lebensmitteln, die Sie vermeiden sollten, umfassen Alkohol, verarbeitete und verpackte Lebensmittel und Getränke, künstliche Süßstoffe und Käse.
  • Zeichnen Sie jede Migräne auf, die auftritt . Sobald Sie Notizen gesammelt haben, wann immer Sie Kopfschmerzen haben, ist es für Sie einfacher herauszufinden, was die Migräne auslöst.
  • Essen und ruhen Sie sich regelmäßig aus. Ein regelmäßiger und gesunder Lebensstil kann Sie vor Migräneanfällen schützen.
  • Vermeiden Sie übermäßigen Stress . Wenn du dich gestresst fühlst, dann kannst du Dinge tun, die dich entspannter machen, wie Yoga, Meditation oder einem Hobby nachgehen, das dir Spaß macht.
  • Regelmäßige Bewegung machen . Sie müssen trotzdem regelmäßig Sport treiben, denn dies ist einer der Schlüssel zu einem gesunden Leben. Seien Sie jedoch vorsichtig mit der Art der anstrengenden Übung, da diese Ihre Migräne auslösen kann.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found