Paleo- und Keto-Diäten: 5 Unterschiede und Vorteile von jedem

Verschiedene Arten von Diäten entstehen und entwickeln sich heute, einschließlich der Paleo- und Keto-Diät. Beide haben jeweils Vor- und Nachteile. Was sind die Unterschiede zwischen diesen beiden Ernährungsformen? Welcher ist sicherer? Paleo-Diät oder Keto-Diät? Sehen Sie sich die Rezension hier an.

1. Was ist der Unterschied zwischen den Prinzipien der Paleo- und der Keto-Diät?

Prinzipien der Paleo-Diät

Die Paleo-Diät, die auch als Höhlenmenschen-Diät bekannt ist, basiert auf dem Prinzip, dass die Nahrung der frühen Menschen gesünder war. Dies bedeutet, dass die Paleo-Diät den Schwerpunkt auf den Verzehr natürlicher Lebensmittel legt und verarbeitete Lebensmittel reduziert, die mit speziellen Verarbeitungstechniken hergestellt werden.

Die Lebensmittel, die in der Paleo-Diät Priorität haben, sind:

  • Frisches Rindfleisch und Fisch
  • Ei
  • Natürliche Nüsse und Samen
  • Früchte
  • Gemüse
  • Unraffinierte Öle wie Kokosöl, Olivenöl und Avocadoöl
  • Minimal verarbeitete Süßstoffe wie roher Honig, Kokoszucker oder rohes Stevia

Das Prinzip der Keto-Diät

Die Keto-Diät unterscheidet sich von der Paleo-Diät. Die Keto-Diät betont eine fettreiche und kohlenhydratarme Aufnahme. Diese Diät bewirkt, dass der Körper, der es gewohnt ist, Zucker als Energie zu verwenden, auf Fett als Energie umsteigt, was als Ketose bezeichnet wird. Hier sind die Kriterien für die Keto-Diät:

  • Fettkonsum 60-80 Prozent
  • Iss 20-30 Prozent Protein
  • Kohlenhydrataufnahme 5-10 Prozent

Ketose ist im Grunde ein normaler Stoffwechselprozess im Körper. Wenn der Zuckerspiegel im Körper sehr niedrig ist, wird der Körper stattdessen Fett als Energie verbrennen.

Nun, diese Diät reguliert so, dass der Körper einen Zuckermangel erfährt und letztendlich Fett verbrannt wird, um Gewicht zu verlieren. Fett, das zur Energiegewinnung verbrannt wird, produziert Ketone als Energieersatz für Zucker. Auf diese Weise wird das Gewicht reduziert.

2. Regulieren Paleo- und Keto-Diäten die Essensportionen?

Die Paleo-Diät betont nicht die Reduzierung bestimmter Arten von Makronährstoffen. Sie dürfen so viel Protein, Fett und Kohlenhydrate zu sich nehmen, wie Sie möchten, solange die von Ihnen ausgewählten Lebensmittel auf der Liste der paläo-erlaubten Lebensmittel stehen.

Inzwischen geht es bei der Keto-Diät mehr darum, wie viel Makronährstoffe gegessen werden. Wie grundsätzlich überprüft, gibt es Vorgaben für den Anteil an Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen, die an einem Tag verzehrt werden müssen. Daher müssen Sie die Portion der Nahrung bei der Keto-Diät anpassen, damit Sie sie genau abschätzen können.

3. Welcher ist einfacher zu folgen?

Die Wahl der Keto-Diät erfordert eine ernsthafte Verpflichtung. Diese Diät erfordert auch viel Essensplanung und Willenskraft, um zu überleben. Denn diese Diät verändert die Gewohnheiten der meisten Menschen. Stoffwechselveränderungen, die bei dieser Diät auftreten, sind ebenfalls sehr schwerwiegend, eine Person kann sich sehr müde oder schwindelig fühlen. Sie müssen schlau sein, um sich anzupassen, und diese Diät sollte unter Aufsicht von Gesundheitspersonal durchgeführt werden.

Ob dies für Paleo einfach ist oder nicht, hängt von jeder Person ab. Die Auswahl einer Liste von Do's und Don'ts ist ziemlich kompliziert. Wenn Sie jedoch daran gewöhnt sind, die Ernährungsrichtlinien zu befolgen, wird es einfacher sein, sie zu leben.

Bei der Paläo-Diät muss auch nicht der Anteil oder die Aufnahme von Nährstoffen wie bei der Keto-Diät berechnet werden. Wichtig ist, dass Sie einer Liste von Lebensmitteln folgen, die empfohlen werden und welche nicht.

Wenn Sie jedoch Ihre Portionsgrößen nicht kontrollieren, kann die Paleo-Diät tatsächlich zu einer Gewichtszunahme führen.

4. Was ist der Unterschied zwischen den Vorteilen der Paleo- und der Keto-Diät?

Die Keto-Diät soll Ihnen helfen, schnell Gewicht zu verlieren und Ihren Appetit zu unterdrücken. Daher ist es nicht verwunderlich, dass diese Diät von Menschen, die abnehmen möchten, weit verbreitet ist.

Die Paleo-Diät dient einem etwas anderen Zweck als die Keto-Diät. Auf der Seite Everyday Health wird berichtet, dass die Paleo-Diät dazu beitragen kann, den Blutdruck, den Nüchternblutzucker und den Triglyceridspiegel, die Fette im Blut sind, zu senken. Es ist auch möglich, durch verarbeitete Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt Gewicht zu verlieren.

5. Welches ist sicherer zu wählen?

Welche Diät für Sie besser ist, hängt letztendlich von den Zielen und Verpflichtungen jedes Einzelnen ab. Von hier aus können Sie bestimmen, welches Speisearrangement Sie wählen möchten.

Zweitens sollten Sie auch überlegen, welche Art von Diät Sie durchführen können. Zumindest kannst du es schrittweise tun. Wählen Sie kein Diätprogramm, das Sie nicht in Ihrem täglichen Leben anwenden können. Der Sturz ist kostenlos.

Laut Healthline wird die Paleo-Diät oft als gesünder angesehen als die Keto-Diät. Die Keto-Diät ermöglicht es Ihnen, die Art der Nahrung freier zu wählen, sodass Sie eine Vielzahl von Nährstoffen erhalten. Es ist auch das, was einen insgesamt gesunden Lebensstil fördert.

Die freie Wahl der Nahrung macht Paleo langfristig pflegeleichter mit weniger Nebenwirkungen.

Die Keto-Diät ist zwar nicht unbedingt für jeden geeignet. Kann nicht jeder sofort die Keto-Diät befolgen. Keto ist auch schwieriger aufrechtzuerhalten, da Disziplin erforderlich ist, um einen Zustand der Ketose zu erreichen. Dies erfordert eine sorgfältige Planung und nicht jeder kann sich an die Ketose anpassen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found