Welche Vorteile von Müsli müssen Sie wissen? |

Für diejenigen unter Ihnen, die sich gesund ernähren, ist Müsli sicherlich kein Unbekannter. Der Inhalt von Müsli soll ein nährstoffreiches Lebensmittel sein, das beim Abnehmen helfen kann. Ist es wahr? Sehen Sie sich die folgende Rezension an.

Was ist Müsli?

Müsli ist ein getreideähnliches Lebensmittel aus Vollkornprodukten, Nüssen, Haferflocken und zugesetzten Trockenfrüchten. Normalerweise isst man Müsli mit einer Mischung aus Milch, Joghurt, frischem Obst oder Fruchtsaft.

Obwohl es erst in den letzten Jahren dem indonesischen Volk weithin bekannt wurde, gibt es Müsli schon seit Ende des 19. Jahrhunderts. Dieses Essen wurde zuerst von Dr. Maximilian Bircher-Benner, Schweizer Ernährungswissenschaftler.

Manchmal wird Müsli mit Müsli gleichgesetzt, obwohl es sich um zwei verschiedene Lebensmittel handelt. Bei der Herstellung durchlaufen die Müsli-Zutaten keinen langen Röstprozess, sodass die Ergebnisse natürlicher sind.

Bei der Herstellung von Müsli werden die Zutaten mit Süßungsmitteln wie Honig vermischt und mit Öl versetzt, dann gebacken.

Ist Müsli wirklich gesund?

Jeder Bestandteil im Müsli ist als Superfood bekannt, von dem angenommen wird, dass es von hoher Qualität ist und eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten kann. Was sind die Vorteile von Müsli?

1. Helfen Sie beim Abnehmen

Müsli ist oft eine Speisekarte für Menschen, die abnehmen möchten. Nicht ohne Grund, denn Müsli enthält Eiweiß und Ballaststoffe, die ein Diätprogramm unterstützen können.

Protein unterstützt die Gewichtsabnahme, indem es die Bewegung der Nahrung durch Ihren Verdauungstrakt verlangsamt, sodass Sie durch die Wirkung länger satt bleiben.

Auch der rohe Hafer im Müsli ist reich an resistenter Stärke. Diese Art von Stärke braucht länger, um zu verdauen. Darüber hinaus setzt der Körper beim Abbau im Magen Verdauungssäuren frei, die den Appetit unterdrücken und gleichzeitig den Stoffwechsel steigern können.

2. Vorteile von Müsli für das Herz

Die Weizenkleie im Müsli enthält bekanntlich einen Ballaststoff namens Beta-Glucan.

Basierend auf einer 2011 veröffentlichten Studie kann Beta-Glucan dazu beitragen, den Cholesterinspiegel um bis zu 10 Prozent zu senken. Bekanntermaßen können hohe Cholesterinwerte das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen.

Um seine Gesundheit zu erhalten, können Sie versuchen, regelmäßig Müsli zu essen. Sie können Müsli hinzufügen mit Beläge Vitamin C-reiche Früchte.

Vitamin C kann auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und ist gut für Ihr Herz.

Gesundes Essen für Herzpatienten und wie man es verarbeitet

3. Gute Energiequelle

Der nächste Vorteil ist, dass Müsli eine gute Quelle für komplexe Kohlenhydrate und B-Vitamine sein kann.

Tatsächlich werden sowohl einfache Kohlenhydrate als auch komplexe Kohlenhydrate im Körper in Blutzuckerglukose umgewandelt und dann als Energie verwendet. Komplexe Kohlenhydrate brauchen jedoch länger, um im Körper zu verdauen.

Sie halten nicht nur länger satt, komplexe Kohlenhydrate erhöhen auch den Blutzuckerspiegel länger und führen zu einem länger anhaltenden Energieschub.

Im Vergleich zu einfachen Kohlenhydraten liefern komplexe Kohlenhydrate effektiver Energie für den Körper.

In der Zwischenzeit helfen B-Vitamine, den Stoffwechsel des Körpers zu glätten und helfen auch bei der Umwandlung von Nahrung in Energie.

4. Hilft, das körpereigene Immunsystem zu erhalten

Müsli enthält außerdem Zink und Eisen, die für die Aufrechterhaltung des Immunsystems wichtig sind.

Eisen ist eine Substanz, die dazu dient, Sauerstoff zu den Körperzellen zu transportieren. Das Vorhandensein dieser Substanzen kann die Ausbreitung von pathogenen bakteriellen Infektionen verhindern, die Krankheiten verursachen können.

Auf der anderen Seite ist Zink ein Bestandteil, der eine wichtige Rolle bei der Bildung neuer Zellen des Immunsystems spielt. Diese Stoffe sind in den Körnern im Müsli enthalten.

Wählen Sie gesundes Müsli

Während Müsli gesund ist, enthalten manche Produkte manchmal zugesetzte Fette und Zucker.

Das enthaltene Fett ist in der Regel eine Art ungesättigtes Fett, das als gutes Fett bekannt ist, aber der Gehalt kann sich erhöhen, wenn Hersteller dem Müsli Pflanzenöl hinzufügen.

Um es effektiver zu machen, wählen Sie daher Müsli mit weniger als 10 Gramm Fett in 100 Gramm.

Achten Sie auch auf die im Müsli enthaltenen Inhaltsstoffe durch das Verpackungsetikett. Bitte beachten Sie, dass einige Trockenfrüchte, die dem Müsli zugesetzt werden, auch mit Süßungsmitteln vermischt wurden. Achten Sie darauf, Müsli ohne Zuckerzusatz zu kaufen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found