Intime Sexstellungen und können die inneren Bindungen von Paaren aufbauen

Beim Liebesspiel spielen intime Sexstellungen eine große Rolle, um eine innere Verbundenheit zu schaffen. Zuvor gab es zwar eine Bindung zu den Sexpartnern des anderen, aber es gibt nicht immer ein Gefühl der Intimität, das Sie beide mit Ihrem Partner begleitet. Nun, welche Art von Sexstellungen können Ihre Intimität mit Ihrem Partner aufbauen?

Verschiedene Stile und intime Sexstellungen

1. Missionarsstellung

Eine der intimen Sexstellungen ist in der Tat eine Standard- und Grundstellung bei der vaginalen Penetration. Laut Sara Nasserzadeh, einer Psychotherapeutin in Kalifornien, erleichtert diese Position es Paaren, sich durch Blick, Klang und Berührung zu verbinden, während sie sich gegenüberstehen.

Sie können es ändern, indem Sie flüstern, zärtlich küssen, in den Nacken Ihres Partners atmen und sogar von Kopf bis Fuß verbinden. Diese Missionarsstellung ist genau richtig, um eine Körperbindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner herzustellen.

2. Position Doggystyle

Diese intime Sexstellung kann Sie und Ihren Partner nicht immer dazu bringen, sich gegenseitig gegenüberzustehen. Mit der Position der Frau auf allen Vieren oder im Liegen wird dies bei Frauen ein tiefes und außergewöhnliches Gefühl der Penetration verursachen. Es ist unbestreitbar, dass Frauen einen Orgasmus erreichen können, wenn sie es tun Doggystyle . Auf diese Weise erreicht das Paar zumindest einen Orgasmus, der die Intimität und die inneren Gefühle zwischen ihnen stärken kann.

3. Im Badezimmer stehen

Sex im Badezimmer ermöglicht es Ihnen, Intimität und Intimität zu haben, die miteinander verbunden sind. Verwenden Sie Wasserspritzer aus der Dusche, um den Körper beim Eindringen zu entspannen. Wasser wird auch als Gleitmittel und als guter natürlicher Inhaltsstoff empfohlen, um den Geist zu erfrischen. Wenn Sie Sex im Badezimmer haben, verwenden Sie eine Gummimatte oder einen Teppich, um es vor dem Verrutschen zu schützen.

4. Seite an Seite oder löffeln

Eine dieser intimen Sexstellungen ist auch als Positionsname bekannt löffeln. Debra Laino, eine erfahrene Sexualtherapeutin in Delaware, assoziiert einen Anstieg des Hormons Oxytocin, das bei dieser seitlichen Sexposition freigesetzt wird. Diese Position wird von beiden Partnern seitlich in eine Richtung ausgeführt, während sie sich umarmen und durchdringen.

PEA-Spiegel (Funktionen zur Steigerung der Stimmung und der inneren Bindungen zwischen Menschen) können auch vorhanden sein, wenn Sie eine Position einnehmen löffeln beim Liebesspiel. Auch wenn sich die Gesichter nicht immer zugewandt sind, kann zumindest ein sanftes Flüstern und Streicheln des Kopfes oder anderer Körperteile die Intimität und Zuneigung von euch beiden steigern.

5. Sitzen umarmen

Rachel Needle, Psyd, eine Sexualtherapeutin in Kalifornien, sagt, dass diese Position die intimste Position ist, in der Sie sich miteinander verbunden fühlen. Mit der Intensität der Blicke, die einander zugewandt sind, und Reflexbewegungen, die sich gegenseitig umarmen, werden Sie davon überzeugen, dass in dieser Position Intimität und Bindung aufgebaut werden können. Vergessen Sie nicht, Küsse, Flüstern und Lachen werden Ihre Nacht begleiten. Tipps zum Aufbau von Konzentration und Intimität, machen Sie diese Sexposition mit langsamen Bewegungen und vergessen Sie nicht, sanfte Zärtlichkeiten untereinander zu präsentieren.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found