Muskelgedächtnis, der Grund, warum wir tippen können, ohne auf die Tastatur zu schauen

Jeder hat seinen eigenen Stil beim Tippen auf einem Computer oder Laptop. Es gibt Leute, die nur auf den Bildschirm schauen, ohne auf die Tastatur zu schauen, und es gibt auch solche, die sogar gut tippen können, ohne auf den Bildschirm oder die Tastatur zu schauen. Er kann möglicherweise tippen, während er mit Kollegen chattet.

Wie kann jemand so gut tippen, oder? Es gibt aber auch Leute, denen es sehr schwer fällt, die Position der gesuchten Taste zu bestimmen, selbst wenn sie sich die Tastatur genau angeschaut haben. Nun, hier ist die Antwort, die Sie suchen.

Was lässt uns fließend tippen, ohne auf die Tastatur zu schauen?

Technologische Entwicklungen machen fast jeder in der Lage, zu tippen. So werden Kinder von klein auf an die Tastatur herangeführt. Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, wie Sie Ihre Finger auf bestimmten Buchstabentasten der Tastatur positionieren. Der kleine Finger zum Zeigefinger der linken Hand befindet sich beispielsweise auf den Buchstaben A, S, D und F. Während sich Zeige- und Ringfinger auf den Buchstaben J, K und L befinden bald alle Buchstabentasten und Funktionstasten über der Tastatur beherrschen.

Anscheinend liegt das Geheimnis im Muskelgedächtnis. Muskelgedächtnis bedeutet hier nicht, dass die Muskeln in Ihren Fingern ein eigenes Gedächtnis haben. Das menschliche Gedächtnis befindet sich nur im Gehirn. Das Gehirn zeichnet also die Bewegungen Ihrer Finger beim Tippen auf und speichert sie als Muster. Dies wird als Muskelgedächtnis bezeichnet. Je stärker das Muskelgedächtnis einer Person ist, desto flüssiger kann sie tippen, ohne auf die Tastatur schauen zu müssen. Ebenso das Gegenteil.

Verstehe, wie das Muskelgedächtnis funktioniert

Das Muskelgedächtnis ist eine der einzigartigen Fähigkeiten des Menschen. Das Muskelgedächtnis dient nicht nur dazu, sich Fingerbewegungen und die Position der Buchstabentasten auf der Tastatur zu merken. Von der Eingabe des PIN-Codes am Geldautomaten über das Wählen einer Festnetznummer bis hin zum Klavierspielen und dem Starten eines Automotors ist auch ein gutes Muskelgedächtnis erforderlich. Normalerweise sind Ihnen diese Dinge jedoch nicht bewusst.

In einem kleinen Teil des Gehirns, dem Kleinhirn, wird jede Bewegung sorgfältig analysiert und aufgezeichnet. Das Kleinhirn hat eine große Fähigkeit zu erkennen, welche Fingerbewegungen oder -positionen falsch und welche richtig sind. Von dort merkt sich dieser Teil des Kleinhirns die richtigen Bewegungen und speichert sie im Langzeitgedächtnis.

Wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden, zum Beispiel vor einem Computer, nimmt das Gehirn die Erinnerung sofort auf und sendet Signale an die Nerven und Muskeln in Ihren Fingern. Je mehr Bewegungen im Langzeitgedächtnis gespeichert sind und je schneller das Gehirn die Erinnerung aus dem Gedächtnis holt, desto flüssiger können Sie tippen, ohne auf die Tastatur zu schauen.

Du tippst nicht mit deinen Augen, sondern mit deinen Muskeln

Die einzigartige Funktionsweise des Muskelgedächtnisses wird in einer Studie in der Zeitschrift Attention, Perception & Physchophysics belegt. In der Studie testeten Experten Hunderte von Menschen, die früher jeden Tag tippten. Die Forschungsteilnehmer wurden gebeten, ein leeres Blatt Papier in der Reihenfolge der Buchstaben des Alphabets entsprechend ihrer Position auf der Tastatur auszufüllen. Wie sich herausstellte, konnte sich der durchschnittliche Studienteilnehmer nur 15 Buchstaben richtig merken.

Dies beweist, dass das Tippen keine visuelle, sondern eine kinetische Aufgabe ist. Das bedeutet, dass Sie nicht mit dem von Ihren Augen aufgezeichneten Gedächtnis tippen. Es sind Ihre Muskeln, die Informationen im Langzeitgedächtnis speichern.

Wenn Sie also Ihre Tippfähigkeiten üben möchten, ohne auf die Tastatur zu schauen, starren Sie nicht auf Ihre Tastatur, um sie sich zu merken. Es ist eine gute Idee, sich auf den Bildschirm zu konzentrieren und Ihre Finger die Arbeit auf der Tastatur erledigen zu lassen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found