Während der Schwangerschaft Motorrad fahren, die Risiken kennen und sichere Tipps |

Das Motorradfahren während der Schwangerschaft ist oft ein Problem, besonders in den frühen Tagen der Schwangerschaft. Dürfen schwangere Frauen eigentlich Motorrad fahren? Informieren Sie sich über die Risiken und wie Sie sicher bleiben können, wenn Sie während der Schwangerschaft Auto fahren müssen.

Dürfen Schwangere Motorrad fahren?

Tatsächlich gibt es keine Forschung, die den Zusammenhang zwischen dem Motorradfahren und den Gesundheitsrisiken von Schwangeren und Föten direkt erklärt.

Ärzte raten jedoch generell davon ab, während der Schwangerschaft wegen der hohen Unfallgefahr Motorrad zu fahren.

Mit der Einführung von Bedford Commons Ob-gyn sind Motorräder ein gefährlicheres Transportmittel als andere Transportmittel, insbesondere für schwangere Frauen.

Motorräder sind die am häufigsten in Verkehrsunfälle verwickelten Fahrzeuge.

Nach Angaben der Nationalpolizei Korlantas 2019 sind etwa 7 von 10 Verkehrsunfällen mit Motorrädern verbunden.

Motorradfahren während der Schwangerschaft ist sehr gefährlich, insbesondere wenn der Körper einer schwangeren Frau hormonelle Veränderungen durchmacht, die es leicht machen, sich übel und schwindelig zu fühlen.

Dies kann dazu führen, dass Sie beim Fahren auf der Straße die Konzentration verlieren, was das Unfallrisiko erhöht.

Sichere Tipps, wenn Sie während der Schwangerschaft Motorrad fahren möchten

Obwohl das Motorradfahren riskanter ist, sind Mütter manchmal gezwungen, mit dem Motorrad zur Arbeit zu fahren, ihre Kinder mitzunehmen oder zum Einkaufen zu gehen.

Um mögliche Gefahren zu antizipieren, können Mütter die folgenden Tipps befolgen.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schwangerschaft gesund ist

Bevor Sie während der Schwangerschaft Motorrad fahren, stellen Sie sicher, dass Ihre Schwangerschaft gesund ist und Sie keine Schwangerschaftskomplikationen haben.

Sie sollten kein Motorrad fahren, wenn die folgenden Bedingungen auftreten.

  • Übermäßige Übelkeit und Erbrechen während der Schwangerschaft.
  • Placenta praevia ist die Plazenta, die den Geburtskanal bedeckt.
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Blutungen während der Schwangerschaft.
  • Der Körper ist schwach und anämisch.
  • Schwacher Inhalt.
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Fehlgeburten.
  • Risiko einer Frühgeburt.

Um die Gesundheit Ihrer Schwangerschaft zu gewährleisten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Fragen Sie auch, ob Sie Motorrad fahren können oder nicht.

2. Motorradfahren im zweiten Schwangerschaftstrimester

Wenn Sie Motorrad fahren müssen, wählen Sie eine Zeit im zweiten Trimester. Dies liegt daran, dass es in der Regel sicherer ist als das erste oder dritte Trimester.

Im ersten Trimester befindet sich die Gebärmutter der Mutter in einem anfälligen Zustand.

Seit der Gründung der University of California San Francisco treten die meisten Fälle von Fehlgeburten und Geburtsfehlern aufgrund von Schwangerschaftsstörungen im ersten Trimester auf.

Daher wird jungen schwangeren Frauen nicht empfohlen, Motorrad zu fahren.

Also, was ist mit älteren schwangeren Frauen oder dem dritten Trimester?

Im dritten Trimester kann die wachsende Gebärmutter es Ihnen erschweren, den Motorradlenker zu bewegen und zu kontrollieren, da er durch den Magen blockiert wird.

Darüber hinaus können auch Veränderungen des Körperschwerpunkts einer Schwangeren das Gleichgewicht stören.

Ältere schwangere Frauen haben ein erhöhtes Risiko, beim Motorradfahren zu stürzen oder einen Unfall zu erleiden. Versuchen Sie es also so gut wie möglich zu vermeiden!

3. Befolgen Sie die Sicherheitsregeln

Nicht nur während der Schwangerschaft, sondern unter allen Umständen sollten Sie beim Autofahren die Sicherheitsregeln beachten.

Wenn Sie Motorrad fahren, stellen Sie sicher, dass Sie einen Helm tragen, einen Führerschein (SIM) besitzen und bei guter Gesundheit sind, damit Sie sich auf das Motorradfahren konzentrieren können.

Fahren Sie geordnet, halten Sie die Geschwindigkeit des Fahrzeugs und halten Sie sich an die Verkehrszeichen.

Vermeiden Sie es, das Fahrzeug vor Ihnen zu überholen, um das Unfallrisiko zu minimieren.

Konzentriere dich auf die Straße und vermeide es zu chatten, geschweige denn zu benutzen WL .

4. Geh nicht zu weit

Auch wenn Sie sich während der Schwangerschaft sicher genug fühlen, Motorrad zu fahren, ist es dennoch eine gute Idee, damit zu nahe gelegenen Zielen zu fahren.

Wenn man mit dem Motorrad zu weit fährt, kann dies die Ausdauer strapazieren.

Da Sie sehr vorsichtig sein müssen, benötigen schwangere Frauen auch längere Zeit zum Motorradfahren und riskieren daher, mitten auf der Straße die Konzentration zu verlieren.

Sie müssen wissen, dass der Körper während der Schwangerschaft schneller müde wird.

Obwohl Sie an diese Distanz gewöhnt sind, ist es also nicht unbedingt sicher, wenn Sie sie während der Schwangerschaft durchmachen.

5. Stoppen Sie, wenn ein Problem auftritt

Halten Sie das Fahrzeug sofort an und halten Sie an, wenn Sie das Gefühl haben, dass ein Problem vorliegt.

Bei schwangeren Frauen kann es zu plötzlichem Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Sehstörungen kommen. Setzen Sie die Fahrt in diesem Fall nicht fort.

Es ist eine gute Idee, Familie oder Freunde anzurufen, um Sie nach Hause abzuholen. Sie können auch Personen in der Nähe anrufen, um Hilfe zu erhalten.

Verlassen Sie vorerst das Geschäft, das Sie machen möchten, denn Ihre Sicherheit ist sicherlich viel wichtiger.

6. Sorgen Sie für gutes Wetter

Wenn das Wetter heiß ist, besteht die Gefahr, dass Sie während der Schwangerschaft beim Motorradfahren dehydrieren. Dieser Zustand kann dazu führen, dass Sie und Ihr Baby dehydriert sind.

Außerdem steigt die Basaltemperatur. Starten Sie das Tagebuch Geburtsfehler , kann eine zu hohe Körpertemperatur das Wachstum des Fötus hemmen.

Wenn dieser Zustand häufig auftritt, kann dies das Risiko von Defekten beim Baby erhöhen.

Wenn es regnet, ist die Straße rutschig und es besteht Unfallgefahr durch Rutschen.

7. Zwingen Sie sich nicht, während der Schwangerschaft Motorrad zu fahren

Eine weitere wichtige Sache, an die Sie denken müssen, ist, sich nicht zu drängen, insbesondere wenn Sie während der Schwangerschaft oder Schwangerschaft Motorrad fahren.

Es ist besser, wenn Sie nach Möglichkeit ein anderes Verkehrsmittel wie Auto, Bus oder Pendler wählen.

Vermeiden Sie auch, Ihr eigenes Motorrad zu fahren. Bitten Sie Ihren Mann oder eine andere Person, Ihnen zu helfen, Sie mitzunehmen.

Bleiben Sie jedoch konzentriert und stellen Sie sicher, dass Ihre Schwangerschaft sicher ist, auch wenn sie von einer anderen Person begleitet wird.

Wenn die Angelegenheit nicht zu wichtig ist, sollten Sie das Motorradfahren verschieben, insbesondere wenn Sie gesundheitliche Probleme während der Schwangerschaft haben.

Finden Sie eine andere Zeit, wenn Ihr Zustand ist fit oder mehrere Monate nach der Lieferung.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found