6 Liste von gesunden und nährstoffreichen Suhoor-Lebensmitteln für Schwangere

Viele sagen, schwangere Frauen sollten nicht fasten. Tatsächlich dürfen schwangere Frauen noch fasten, solange der Gesundheitszustand von Mutter und Fötus gesund ist und es möglich ist zu fasten. Neben dem Gesundheitszustand von Mutter und Fötus muss auch die Ernährung während Sahur und Iftar beachtet werden. Um nicht verwirrt zu werden, hier einige Beispiele für Sahur-Essen für Schwangere, die Sie erfüllen müssen.

Lebensmittel, die schwangere Frauen bei suhoor . brauchen

Hier sind Lebensmittelauswahlen, die für schwangere Frauen im Morgengrauen eine Wahl sein können.

1. Brauner Reis

Die erste Mahlzeit für Schwangere ist brauner Reis.

Im Vergleich zu weißem Reis enthält brauner Reis mehr Ballaststoffe und hat einen niedrigen glykämischen Index.

Auf diese Weise führt der Verzehr von braunem Reis aufgrund der schnellen Aufnahme von Zucker nicht zu einem drastischen Gewichtssprung.

Brauner Reis gehört zu der Gruppe der Vollkornprodukte, die helfen können, den erhöhten Kalorienbedarf während der Schwangerschaft zu decken, aber dennoch gesund sind.

Als komplexes Kohlenhydrat hilft brauner Reis auch, dich länger satt zu halten, was dir wirklich hilft, einen ganzen Tag lang zu fasten.

Neben Naturreis können Sie auch andere komplexe Kohlenhydrate wie Süßkartoffeln essen, die auch für Schwangere gesund sind.

2 Eier

Eier sind eine ausgezeichnete Quelle für tierisches Eiweiß, da sie alle essentiellen Aminosäuren enthalten, die der Körper benötigt.

Eier enthalten hochwertige Kalorien, Eiweiß und Fett.

Darüber hinaus enthalten Eier auch Cholin, das für die Gehirnentwicklung des Babys und die Gesundheit der Mutter sehr gut ist.

Eine geringe Einnahme von Cholin während der Schwangerschaft kann das Risiko von Neuralrohrdefekten erhöhen, die zu einer verminderten Gehirnfunktion führen können.

Ein Ei bei suhoor reicht aus, um den täglichen Cholinbedarf zu decken.

Darüber hinaus ist es nicht schwierig, dieses Lebensmittel zu verarbeiten. Sie können ein Omelett zubereiten, indem Sie gehacktes Gemüse wie Spinat, Bohnen und Karotten zur zusätzlichen Ernährung hinzufügen.

3. Gemüse

Gemüse gehört zu den unverzichtbaren Mahlzeiten für Schwangere.

Brokkoli und grünes Blattgemüse sind sehr gut für schwangere Frauen, da sie Kalzium und Folsäure enthalten, die bekanntermaßen gut für das Knochenwachstum und auch für die Entwicklung des fötalen Gehirns sind.

Brokkoli enthält auch Ballaststoffe und Antioxidantien, die zur Abwehr freier Radikale nützlich sind.

Darüber hinaus enthält dieses eine Gemüse auch Vitamin C, um dem Körper zu helfen, Eisen besser aufzunehmen.

Die Kombination von Vitamin C und Zink im Brokkoli ist auch sehr nützlich, um die Ausdauer während des Fastens zu erhalten.

Neben Brokkoli hat grünes Gemüse wie Spinat einen hohen Folat- und Eisengehalt.

Beide sind sehr gut für die Entwicklung des Babys im Mutterleib. Spinat enthält wie Brokkoli auch Antioxidantien.

Sein hoher Ballaststoffgehalt kann helfen, Verstopfung vorzubeugen, die bei schwangeren Frauen sehr häufig ist.

Darüber hinaus kann der Verzehr von grünem Blattgemüse laut Healthline auch das Risiko von Babys mit niedrigem Geburtsgewicht verringern.

4. Mageres Fleisch

Laut Jo Ann Hattner, RD., einer Ernährungswissenschaftlerin aus Kalifornien, braucht der Körper während der Schwangerschaft Eisen, um die Entwicklung des Babys im Mutterleib unterstützen zu können.

Außerdem wird Eisen benötigt, um die Sauerstoffverteilung im Körper zu erleichtern.

Schwangere brauchen mehr Eisen, weil das Blutvolumen im Körper größer als gewöhnlich ist.

Wenn die Mutter einen Eisenmangel hat, wird sie schneller müde.

Darüber hinaus kann ein zu niedriger Eisengehalt in der Frühschwangerschaft eine Anämie verursachen, die das Risiko einer Frühgeburt und eines niedrigen Geburtsgewichts erhöht.

Auch wenn beim Fasten die täglichen Aktivitäten wie gewohnt fortgesetzt werden.

Aus diesem Grund hält der Verzehr von eisenreichen Lebensmitteln für Suhoor den Körper richtig, damit schwangere Frauen energiegeladen bleiben.

Mageres Fleisch ist eine gute Eisenquelle, da es leicht vom Körper aufgenommen wird.

5. Früchte

Eine weitere Suhoor-Nahrung für Schwangere, die nicht fehlen darf, ist Obst. Früchte können bei Suhoor als Dessert verwendet werden.

Bananen zum Beispiel können dir beim Fasten zusätzliche Energie geben, da sie reich an Kalium sind.

Darüber hinaus können auch Orangen eine Option sein. Orangen sind nicht nur reich an Vitamin C, das zur Aufrechterhaltung der Immunität beiträgt, sondern auch Folsäure und Ballaststoffe.

Der Wassergehalt in Orangen, der 90 Prozent erreicht, trägt auch dazu bei, den Flüssigkeitsbedarf zu decken, der eine Dehydrierung während des Fastens verhindern kann.

Avocado-Liebhaber können im Morgengrauen Avocado mit fettarmer Schokoladenmilch essen. Avocados enthalten Ballaststoffe, Folsäure, Vitamin K, Kalium, Kupfer, Vitamin E und Vitamin C.

Kalium in Avocado kann helfen, Wadenkrämpfe zu lindern, die häufig von schwangeren Frauen wahrgenommen werden.

6. Milchprodukte

Milch ist auch ein Muss für Schwangere im Morgengrauen.

Derzeit gibt es viele zirkulierende Milch für Schwangere nach Gestationsalter. Milch enthält viele Nährstoffe, die für Schwangere benötigt werden, nämlich Kalzium, Vitamin D, Folsäure, Eisen, Omega 3 und Omega 6.

Das Trinken von Milch in der Morgendämmerung ergänzt die Nährstoffe, die schwangere Frauen benötigen, und ist wichtig für das Wachstum des Babys.

k├╝rzliche Posts