Essen außerhalb des Hauses während einer Pandemie, ist es sicher? |

Gewicht: 400;”>Lesen Sie hier alle Artikel zum Thema Coronavirus (COVID-19).

Die USA und Deutschland haben damit begonnen, die Regeln zu lockern Sperrung. Mehrere Restaurants und Non-Food-Läden haben wieder geöffnet und viele Menschen ziehen in Erwägung, auswärts zu essen. In Indonesien hat die PSBB begonnen, sich zu lockern. Ist es jedoch sicher, während der COVID-19-Pandemie außer Haus zu essen?

Essen gehen während der COVID-19-Pandemie

Zu einer Zeit, als die Zahl der COVID-19-Fälle dramatisch zunahm, wurde der Luxus, auswärts zu essen, ein seltener Anblick. Wie nicht, Gebiete, die ernsthaft von COVID-19 betroffen sind, haben an Restaurantbesitzer appelliert, keine Kunden zu akzeptieren, die dort essen.

Eigentlich ist das Essen in Restaurants kein dringendes Bedürfnis, daher wäre es besser, zu Hause zu bleiben, um eine Übertragung des Virus zu vermeiden. Darüber hinaus bieten die meisten Restaurants ihren treuen Kunden inzwischen einen Lieferservice für Lebensmittel an.

Im Laufe der Zeit begann die Regierung schließlich, die Regeln zu lockern und erlaubte einer Reihe von Restaurants, wieder Kunden zu akzeptieren, die dort essen. In einigen Gebieten Indonesiens wird die Zahl der Fälle, die nicht so hoch sind, immer noch vor Ort mit Lebensmitteln versorgt.

Einige Leute sind der Meinung, dass das Essen ausserhalb des Hauses während COVID-19 immer noch relativ sicher ist, wenn Sie vorbeugende Maßnahmen befolgen und die persönliche Hygiene einhalten.

Laut Dr. Robert W. Amler, Dekan des New York Medical College, sagte der New York Times, dass beim Essen auswärts einige Dinge zu beachten sind.

1. Ihr eigenes Risiko kennen

Wenn Sie inmitten von COVID-19 außer Haus essen möchten, müssen Sie zunächst Ihre Gesundheit überprüfen und Ihr eigenes Risiko kennen.

Sie sehen, COVID-19 kann jeden angreifen und diese Atemwegserkrankung kann verschiedene Symptome verursachen. Angefangen von leicht bis schwer und sogar ohne Symptome, aber Virusinfektionen können sich immer noch auf andere Menschen ausbreiten.

Wer in die von der CDC gemeldete Hochrisikokategorie fällt, muss natürlich beim Essen auswärts vorsichtiger sein. Dieser Rat gilt insbesondere für ältere Menschen.

Bevor Sie sich entscheiden, in einem Restaurant zu essen, sollten Sie daher zunächst Ihren eigenen Körper identifizieren. Gehören Sie zu einer Gruppe, bei der das Risiko besteht, bei einer Exposition gegenüber COVID-19 schwere Symptome zu entwickeln, oder hatten Sie direkten Kontakt mit einem positiven Patienten?

Wenn ja, kann es eine gute Wahl sein, für einen Moment auf Essen zu verzichten, um das Risiko einer Übertragung auf sich selbst und Familienmitglieder zu verringern.

2. Sehen Sie sich zuerst den Zustand des Restaurants an

Wenn Sie entschlossen sind, während der COVID-19-Pandemie weiterhin auswärts zu essen, versuchen Sie zuerst, den Zustand des Restaurants zu überprüfen. Sind die Mitarbeiter und die Sauberkeit des Essbereichs im Essbereich dem Protokoll entsprechend oder nicht.

Eigentlich können Sie diese Frage stellen, bevor Sie das Haus verlassen. Sie können das Restaurant, das Sie besuchen möchten, über soziale Medien oder Telefon kontaktieren. Egal ob es um die Umsetzung von Physical Distancing oder die Verwendung von Masken durch Restaurantmitarbeiter geht.

BPOM Indonesien hat allgemeine Richtlinien herausgegeben, die Lebensmittelverkäufer befolgen können. Angefangen von der Sauberkeit des Essbereichs bis hin zur Lebensmittelsicherheit in Restaurants.

Wenn Sie bereits gegangen sind, können Sie sofort den Zustand des Restaurants überprüfen. Ab dem Abstand des Tisches muss ein Abstand von ca. 1-2 Metern zwischen den Kunden eingesehen werden. Wenn es zu voll ist, scheint es besser, aufzugeben oder einen anderen Ort zum Essen zu wählen.

Der Grund dafür ist, dass ein Gedränge am Eingang oder in einem Restaurant dazu führen kann, dass Sie direkteren Kontakt mit anderen Menschen haben. Dies kann die Ausbreitung des Virus tatsächlich erhöhen, da sie sich nicht voneinander distanzieren können.

Essen außer Haus während der COVID-19-Pandemie hat viele Überlegungen. Eines der wichtigsten Dinge ist jedoch, die Menschenmenge in dem Restaurant zu sehen, in dem Sie essen möchten.

3. Wählen Sie einen Tisch im Freien

Der Zustand des Restaurants wurde überprüft und alles sieht gut aus, Sie können sich während der COVID-19-Pandemie möglicherweise sicher fühlen, außer Haus zu essen. Es wäre jedoch schön, einen Tisch im Freien zu wählen.

Untersuchungen der CDC zeigen, dass eine Klimaanlage das Risiko der Verbreitung von COVID-19 erhöhen kann. Die Studie zeigte, dass eine Frau in China einige Tage vor dem Auftreten von Symptomen in einem Restaurant aß.

Dann infiziert das Virus in seinem Körper vier bis fünf weitere Menschen. Dies kann passieren, weil die Klimaanlage hinter der Frau die Ausbreitung von Tröpfchen (Speichel) unterstützt.

Damit dieses Risiko beim Essen auswärts reduziert werden kann, sollten Sie einen Tisch im Freien wählen. So haben Sie viel Platz und können Abstand zu anderen Kunden halten.

4. Tragen Sie weiterhin Masken

Es ist wichtig, auf Reisen eine Maske zu tragen, einschließlich des Essens ausserhalb des Hauses inmitten von COVID-19 ist eine wichtige Sache. Sowohl Sie als auch die Restaurantmitarbeiter werden aufgefordert, Masken zu tragen, um die Übertragung von COVID-19 zu verhindern.

Neben der Aufrechterhaltung der Sauberkeit durch regelmäßiges Händewaschen und Abstandhalten ist die Verwendung von Masken erforderlich, um die Verbreitung des Virus durch Tröpfchen . Das Hauptproblem ist jedoch, dass das Tragen einer Maske beim Essen eine Herausforderung darstellt.

Die meisten Restaurants werden die Gäste wahrscheinlich bitten, Masken zu tragen und sie für eine Weile zum Essen und Trinken auszuziehen. Dann setzten sie es wieder auf, während sie sprachen.

Daher sind Masken kein zusätzliches Accessoire mehr, sondern ein Muss bei Reisen außerhalb des Hauses, insbesondere beim Essen in Restaurants.

Leben Sie Seite an Seite mit COVID-19, lesen Sie diesen „New Normal“-Leitfaden von BPOM

5. Verweile nicht

Früher war es üblich, sich beim Essen in einem Restaurant mit Freunden oder der Familie in einem Restaurant zu unterhalten. Das Essen außer Haus während der COVID-19-Pandemie sollte jedoch nicht zu lange erfolgen.

Je länger Sie sich im Essbereich aufhalten, desto größer ist das Übertragungspotenzial des Virus. Vielleicht können Sie sich eine Weile entspannen und beobachten, wie die Leute vorbeigehen, Ihre Mahlzeit zu Ende gehen und nach Hause zurückkehren.

Das Essen auswärts während der COVID-19-Pandemie beinhaltet möglicherweise keine dringenden Bedingungen wie den Gang ins Büro oder den Gang zum Arzt. Beim Essen in einem Restaurant gibt es viele Dinge zu beachten. Vergessen Sie nicht, draußen sauber zu bleiben, indem Sie sich die Hände waschen und auf Gegenstände achten, die andere Personen berühren.

kürzliche Posts