Kondome in der Vagina stecken, was tun?

Kondome sind eine der besten Lösungen, um Schwangerschaft und sexuell übertragbare Krankheiten zu verhindern. Aber selbst wenn Sie das Kondom sehr vorsichtig anziehen, kann dieser dünne Schutz vom Penis abrutschen und schließlich in der Vagina verbleiben. Wenn Ihnen das passiert ist, was tun? Keine Panik, es gibt viele Möglichkeiten, ein in der Vagina steckendes Kondom zu entfernen.

Kondom steckt in der Vagina, wie bekomme ich es heraus?

So entfernen Sie ein in der Vagina steckendes Kondom.

1. Berühren und ziehen

Legen Sie sich im Bett auf den Rücken und spreizen Sie dann die Beine weit. Wenn du kannst, mach es vor einem Spiegel.

Wenn das Kondom im Ganzen "verschluckt" wurde, führen Sie einen (sauberen, ja!) Finger ein, um zu fühlen, wo genau das Kondom in der Vagina steckt.

Wenn es immer noch schwierig ist, versuche, ein Bein auf einem Stuhl hochzuheben und mit den Fingern nach dem Kondom zu greifen.

Keine Sorge, das Kondom bleibt nicht weit in der Gebärmutter stecken. Höchstwahrscheinlich ist das Kondom am oberen Ende des Vaginalkanals in der Nähe des Gebärmutterhalses stecken geblieben, sodass Sie es noch herausziehen können.

Aber vielleicht ist die Form schon zerknittert und dort verklumpt, so dass es etwas mehr Mühe erfordert, sie zu finden.

Wenn das Hinlegen oder Heben eines Beins nicht funktioniert, können Sie eine halbe Kniebeuge wie eine Kniebeuge versuchen.

Diese Positionsänderung kann dazu führen, dass das Kondom leichter herauskommt, wenn es nicht zu tief in der Vagina steckt.

Wenn du es findest, ziehe vorsichtig daran, damit du das Kondom nicht zerreißt oder drin lässt. Wenn ein Teil übrig ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um den Rest zu entfernen.

2. Bitten Sie Ihren Partner, es herauszunehmen

Wenn Sie es sich nicht leisten können, es selbst aufzuheben, bitten Sie Ihren Partner, es mit sauberen, gewaschenen Händen und kurzen Nägeln aufzuheben.

Ihr Partner kann sofort sehen, wo genau das Kondom in der Vagina steckt.

Legen Sie sich mit gebeugten und weit auseinander liegenden Knien auf den Rücken und bitten Sie dann Ihren Partner, seinen Zeige- und Mittelfinger in die Vagina einzuführen, um das Kondom abzulocken.

Erinnere sie daran, nicht die neugierige Technik anzuwenden und deine Vagina nicht zu sehr zu "durchsuchen".

Verwenden Sie sanfte streichende Bewegungen von der Hinterwand der Vagina nach vorne, um sicherzustellen, dass das Kondom nicht weiter zurückgedrückt wird.

Wenn das Kondom gefunden wird, bitten Sie Ihren Partner, vorsichtig daran zu ziehen, um den Inhalt des Kondoms nicht zu verschütten oder das Teil zu zerreißen.

Wenn Ihr Partner es nicht einmal mit seinen eigenen Händen aufnehmen kann, ist der letzte und sicherste Schritt, Ihren Arzt aufzusuchen, um dieses Problem zu lösen.

Was ist dann zu tun, wenn es erfolgreich ausgestellt wurde?

Wenn es in die Vagina freigesetzt wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sperma aus dem Inneren des Kondoms in den Gebärmutterhals gelangt.

Nehmen Sie nach erfolgreich gelockten Kondomen sofort die Notfallpille (Pille danach) ein, um eine ungeplante Schwangerschaft zu vermeiden.

Kondome sind die einzigen Verhütungsmittel, die eine Schwangerschaft verhindern und sexuell übertragbare Krankheiten verhindern können.

Wenn das Kondom entfernt wird, geht dieser Schutz verloren.

Daher kann es für alle Fälle nie schaden, zum Arzt zu gehen, um einen Schwangerschaftstest und einen Test auf Geschlechtskrankheiten durchzuführen.

Um zu verhindern, dass das Gleiche in Zukunft noch einmal passiert, vergewissern Sie sich, dass das Kondom die richtige Größe hat (nicht zu groß oder zu klein), lernen Sie es anzuwenden und vermeiden Sie Dinge, die das Kondom reißen lassen können.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found