10 Tipps für alterslose Haut ohne Operation |

Wer wünscht sich nicht jugendliche Haut? Natürlich will es jeder. Doch nicht nur das Alter kann altern, auch die Haut unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Ohne es zu merken, verändert sich die Haut, die dünner und trockener wird.

Tipps, um die Haut jung zu halten

Tatsächlich gibt es zwei Dinge, die den Alterungsprozess der Haut als Folge der Hautalterung beeinflussen.

Der erste sind genetische Faktoren. Die zweite sind externe oder extrinsische Faktoren wie Sonneneinstrahlung, Rauchgewohnheiten, schlechte Ess- und Schlafgewohnheiten, Stress und andere Lebensstilfaktoren.

Obwohl der Alterungsprozess natürlich verläuft und nicht aufgehalten werden kann, empfehlen Hautgesundheitsexperten (Dermatologen)) enthält einige Tipps, die Sie anwenden können, um den Hautalterungsprozess zu verlangsamen.

Gesunde und jugendliche Haut ist auch ohne plastische Chirurgie oder teure Behandlungen in der Klinik nicht mehr ausgeschlossen.

1. Schützen Sie die Haut jeden Tag vor der Sonne

Stellen Sie sicher, dass Sie immer einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens SPF 15 tragen, wo immer Sie auch hingehen. Verwenden Sie vor allem Gesicht und Hände, da sie die empfindlichsten Teile der Sonne sind.

2. Hören Sie auf zu rauchen für eine jugendliche Haut

Unnötig zu erwähnen, dass Zigaretten nicht gut für die Haut sind. Rauchen beschleunigt den Alterungsprozess der Haut und lässt die Haut schneller falten und stumpf werden. Dies liegt daran, dass die giftigen Inhaltsstoffe von Zigaretten als freie Radikale wirken, die Ihre Hautzellen schädigen.

Um eine gesunde und jugendliche Haut zu haben, sollten Sie daher mit dem Rauchen aufhören.

3. Vermeiden Sie wiederholte Gesichtsausdrücke

Wenn Sie Gesichtsausdrücke wie Stirnrunzeln, Blinzeln oder Stirnrunzeln machen, ziehen sich die Muskeln unter der Haut zusammen.

Wenn Sie diese Muskelkontraktionen über Jahre hinweg häufig und immer wieder ausführen, bilden sich dauerhafte Falten in Ihrem Gesicht.

Sie können eine Sonnenbrille verwenden, um das Blinzeln durch die Blendung der Sonne zu verhindern. Lächeln Sie auch mehr als Stirnrunzeln oder Stirnrunzeln. Ein aufrichtiges Lächeln ist wirksam, um das Altern der Haut zu verbergen.

Die Gefahren beim Tragen billiger Sonnenbrillen

4. Wende die Diät angesund und ausgewogen

Mehrere Studien belegen, dass der Verzehr von viel Gemüse und Obst Hautschäden verhindern kann, die den vorzeitigen Alterungsprozess auslösen können.

Die Haut braucht viel gute Ernährung, um ihre Form und Funktion zu erhalten. Vitamin B (Biotin), Vitamin C und Vitamin E sind einige Arten von Vitaminen, die sehr gut für die Haut sind.

Sie können es aus Lebensmitteln wie Tomaten (Biotin und Vitamin C), Karotten (Biotin und Vitamin A) und grünem Blattgemüse und Mandeln beziehen, die reich an Vitamin E sind.

5. Begrenzen Sie den Alkoholkonsum und erhöhen Sie die Wasseraufnahme

Es ist wichtig, viel Wasser zu trinken, damit Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und weich bleibt. Während Alkohol die Haut tatsächlich trocken und rau macht, lässt das Gesicht älter aussehen.

6. Junge Haut mit regelmäßiger Bewegung

Machen Sie jeden Tag mindestens 30 Minuten mäßige Bewegung, um die Durchblutung zu verbessern und das Immunsystem zu stärken. Dies kann die Haut gesund, natürlich glänzend und jugendlich machen.

7. Gesichtshaut sanft reinigen

Waschen Sie Ihr Gesicht nicht zu oft, besonders nicht mit dem Granulat schrubbt weil es die Haut reizen und austrocknen kann. Gereizte Haut kann den Hautalterungsprozess beschleunigen. Verwenden Sie einfach jeden Tag Ihre normale Reinigungsseife. Wenn du es wirklich tun willst schrubben, begrenzen Sie es auf höchstens einmal pro Woche.

Trockne dein Gesicht und deine Haut außerdem sanft ab, nachdem du dein Gesicht gewaschen hast. Verwenden Sie ein Handtuch, das Wasser gut aufnimmt und reiben Sie Ihr Gesicht nicht zu stark. Tupfe deine Haut einfach sanft trocken.

Wie oft am Tag müssen wir unser Gesicht waschen?

8. Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich

Was auch immer dein Hauttyp ist, egal ob fettig oder zu Akne neigend, wasche dein Gesicht nicht zu oft an einem Tag. Waschen Sie Ihr Gesicht einfach zweimal täglich.

Wenn Sie Ihr Gesicht zu oft waschen, kann dies das Gleichgewicht der guten Bakterien auf der Hautoberfläche beeinträchtigen und natürliches Öl (Talg) loswerden, das zum Schutz der Haut nützlich ist.

9. Verwenden Sie jeden Tag eine Feuchtigkeitscreme für die Haut

Feuchtigkeitsspendende Produkte halten den Wassergehalt in der Haut im Gleichgewicht, damit die Haut nicht schlaff oder faltig aussieht. Tragen Sie am besten sofort nach dem Duschen oder Waschen Ihres Gesichts eine Feuchtigkeitscreme auf.

10. Verwenden Sie keine Hautprodukte, die Reizungen verursachen

Wenn Sie nach der Anwendung bestimmter Hautprodukte ein Brennen oder Brennen verspüren, stellen Sie die Verwendung ein. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Haut Reizungen erleidet, die den Hautalterungsprozess beschleunigen können.

Wenn Sie jedoch tatsächlich mit Produkten eines Dermatologen behandelt werden, ist dies immer noch in Ordnung. Stellen Sie nur sicher, dass die Anwendung den Empfehlungen entspricht und immer unter ärztlicher Aufsicht steht.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found