Fischaugen schwer zu heilen? Diese 5 Fehler könnten die Ursache sein

Fischaugen entstehen im Allgemeinen durch eine Infektion mit dem humanen Papillomavirus (HPV) auf der Haut. Diese Krankheit kann tatsächlich von selbst verschwinden, da das Immunsystem in der Lage ist, HPV abzutöten und seine Vermehrung zu verhindern. Allerdings kann eine Reihe von Dingen, die Sie tun, ohne es zu merken, die Heilung des Fischauges erschweren.

Dinge, die die Heilung des Fischauges verlangsamen

Haben Sie regelmäßig Fischaugenmedikamente verwendet, aber die Unebenheiten auf der Haut verschwinden nicht? Manche Dinge können die Heilung verlangsamen, eine trockene Wunde wieder öffnen oder die Infektion sogar auf andere Körperteile übertragen.

Um dies zu verhindern, sind folgende Gewohnheiten zu vermeiden:

1. Fischauge schälen

Der durch Fisheye verursachte Klumpen ist so nervig, dass Sie ihn vielleicht schnell abziehen möchten. Anstatt den Augapfel auf der Haut zu entfernen, wird die Heilung des Augapfels tatsächlich schwieriger.

Das Schälen des Auges des Fisches kann zu kleinen Rissen in der Haut führen. Die HPV-Infektion kann sich in die Träne ausbreiten, so dass der Fischaugenklumpen größer wird. Ganz zu schweigen davon, dass die Ösen auch bluten, wenn Sie versuchen, sie zu zerbrechen.

2. Halten Sie andere Körperteile fest, nachdem Sie Fischaugen berührt haben

Eine HPV-Infektion kann sich nicht nur auf die umliegende Hautstelle, sondern auch auf andere Körperteile ausbreiten. Die Ausbreitung der Infektion erfolgt normalerweise, wenn Sie das Auge des Fisches berühren und dann andere Körperteile berühren, ohne sich vorher die Hände zu waschen.

Neben den Händen kann die HPV-Infektion auch durch Handtücher, Rasierer oder andere Gegenstände übertragen werden, die Sie an mehreren Körperteilen gleichzeitig verwenden. Infolgedessen würde das Fischauge schwer zu heilen und sich sogar vermehren.

3. Verwenden Sie das gleiche Werkzeug wiederholt, um die Ösen abzukratzen

Quelle: Blatt

Eine natürliche Möglichkeit, mit Fischauge umzugehen, besteht darin, es in warmem Wasser einzuweichen und dann mit einem Bimsstein zu reiben oder Schmirgelbrett (Nagelschleifwerkzeug). Die Ösen werden nach dem Einweichen weich, sodass Sie sie sicher abkratzen können.

Für diejenigen unter Ihnen, die diese Methode wählen, stellen Sie sicher, dass Sie den Bimsstein regelmäßig ersetzen und Schmirgelbrett mindestens alle 3-4 Wochen. Der Grund dafür ist, dass diese beiden Werkzeuge eine erneute Infektion verursachen können, wenn sie viele Male verwendet werden, ohne jemals ersetzt zu werden.

4. Einfrieren von Medikamenten zur Behandlung von Fischaugen

Einige Medikamente zur Behandlung von Fischaugen wirken, indem sie den verdickten Hautbereich einfrieren. Diese Methode ähnelt der Kryotherapie, die von einem Arzt durchgeführt wird. Leider macht die Verwendung von einfrierenden Medikamenten die Heilung von Fischaugen oft schwierig.

Dies liegt daran, dass die Fähigkeit des einfrierenden Arzneimittels, Fischaugen einzufrieren, nicht so wirksam ist wie die Kryotherapie. HPV kann noch in der Haut verbleiben, so dass das Fischauge zu einem späteren Zeitpunkt wieder erscheinen kann.

5. Nicht zum Arzt gehen

Die meisten Fischaugen können leicht heilen, ohne dass eine spezielle Behandlung durch einen Arzt erforderlich ist. Einige Menschen können jedoch eine hartnäckige HPV-Infektion bekommen, so dass das Fischauge nicht verschwindet, obwohl Sie Medikamente eingenommen haben.

Suchen Sie neben schwer heilenden Fischaugen sofort einen Arzt auf, wenn Sie die folgenden Bedingungen haben:

  • Fischaugen erscheinen in großer Zahl auf einmal.
  • Fischaugen erscheinen auf den Intimorganen oder im Gesicht.
  • Fischaugen stechen, jucken, brennen oder bluten weiter.
  • Fischaugen ändern Form oder Farbe.
  • Das Wachstum des Fischauges stört die täglichen Aktivitäten.
  • Habe ein schwaches Immunsystem.
  • Vermute, dass der erscheinende Klumpen kein Fischauge ist.

Fischauge ist eine Hautkrankheit, die leicht verschwinden kann, solange Sie die richtige Behandlung und Medikamente anwenden. Halten Sie sich außerdem von Gewohnheiten und Fehlern fern, die die Heilung von Fischaugen tatsächlich erschweren.

Nachdem das Fischauge verheilt ist, vergiss nicht, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wie zum Beispiel Händewaschen und immer Schuhe zu tragen. Wenn das Fischauge wieder auftritt, suchen Sie einen Arzt auf, um eine Lösung zu finden.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found