Baby Bump, eine Beule am Bauch, die bei jeder Mutter unterschiedlich groß ist

Die Schwangerschaft führt zu vielen Veränderungen im Körper der Mutter, die von Übelkeit und Erbrechen ( morgendliche Übelkeit ), Müdigkeit, instabiler Appetit, zu einem zunehmend prall gefüllten Magen ( Babybauch) . Jede schwangere Frau wird sicherlich haben Babybauch , aber interessanterweise variieren sie in der Größe. Dies ist eine Erklärung dafür, dass der Bauch von schwangeren Frauen größer wird und die Gründe für ihre unterschiedlichen Größen.

Was ist das Babybauch?

Babybauch ist eine Beule im Bauch aufgrund einer Schwangerschaft, die normalerweise zu Beginn des zweiten Trimesters, etwa 16 Wochen, auftritt.

Mit zunehmender Größe des Fötus erweitert sich auch die Gebärmutter und erhebt sich über die Symphyse. Hier befindet sich das Schambein vor dem Becken. Wenn die Gebärmutter über die Schambeinfuge aufsteigt, spürt die Mutter die Bauchwölbung, da sich der Fötus nicht mehr hinter dem Beckenknochen versteckt.

Sie werden in der 12. Schwangerschaftswoche eine leichte Ausbuchtung im Bauch spüren. Es ist jedoch in der Regel nicht gut sichtbar, wenn die Mutter Kleidung trägt. Zitat von John Hopkins Medicine, die Größe der Gebärmutter nimmt in der 20. Schwangerschaftswoche zu, was dazu führt, dass Babybauch mehr sichtbar.

Das zweite Trimester ist auch ein Wendepunkt für Mutter und Fötus. Der Grund dafür ist, dass sich Mütter mit der Schwangerschaft wohler fühlen, weil Übelkeit und Erbrechen stark reduziert wurden.

Der Grund für die Größe des Babybauchs ist bei jeder Schwangeren anders

Haben Sie schon einmal eine Freundin getroffen, die schwanger ist, das gleiche Gestationsalter hat, aber eine andere Bauchgröße hat?

Es gibt verschiedene Faktoren, die die Größe ausmachen Babybauch jede schwangere frau ist anders. Yolanda Kirkham, Geburtshelferin vom Women's College Hospital und St. Das Joseph Health Centre Toronto, Kanada, erklärt es unten.

1. Muskelkraft

Muskeln spielen eine wichtige Rolle bei der Haltung, einschließlich der Bildung von Babybauch bei schwangeren Frauen.

Wenn Schwangere regelmäßig Sport treiben, der die Kraft der Bauchmuskulatur konzentriert, wird die Rektusmuskulatur (vordere Bauchmuskulatur) straffer. Wenn die Bauchmuskeln angespannt und stark sind, Babybauch sieht kleiner aus, da sich um den Bauch herum kein Fett befindet, das die Bauchwölbung betonen könnte.

Sind die Bauchmuskeln hingegen durch eine vorherige Schwangerschaft gedehnt, wird die Bauchwölbung der Mutter größer. Dies liegt daran, dass die Bauchmuskeln während der zweiten Schwangerschaft elastischer sind als in der ersten Schwangerschaft.

2. Größe und Gewicht der Mutter

Bewusst oder unbewusst beeinflussen Größe und Gewicht der Mutter die Größe Babybauch wenn schwanger.

Schwangere, die groß oder klein und dünn sind, haben eine breite Bauchwölbung, die auch besser sichtbar ist. Dies liegt daran, dass der Raum für die Entwicklung und Bewegung des Fötus nicht von Fett im Bauchraum bedeckt ist.

Im Gegensatz zu Schwangeren, die einen vollen Körper haben, Babybauch wird nicht sehr sichtbar sein, da es durch Fett um den Magen herum getarnt ist.

[embed-community-8]

3. Hormonelle Veränderungen

Grundsätzlich, Babybauch wird zusammen mit der Entwicklung des Fötus im Mutterleib gesehen. Normalerweise haben schwangere Frauen vor der 16. Schwangerschaftswoche keine Bauchwölbung gezeigt. Aber auch hier ist die Schwangerschaft jeder Mutter anders.

Im ersten Trimester fühlen sich Mütter morgendliche Übelkeit was den Appetit beeinflusst. Natürlich wird die Mutter wahrscheinlich abnehmen.

Hat die Mutter hingegen bereits in der Frühschwangerschaft an Gewicht zugenommen, wirkt der Bauchbereich schneller größer. Das Hormon Progesteron kann auch Blähungen verursachen, die die Bauchform schwangerer Frauen beeinträchtigen.

Dinge, auf die Sie achten müssen

Sie müssen sich keine Sorgen um Unterschiede machen Babybauch mit einer anderen Mutter. Die Sache, auf die Sie achten müssen, ist, dass die Entwicklung des Fötus im Mutterleib angemessen ist oder nicht.

Nehmen Sie zum Beispiel das Gewicht des Fötus, die Herzfrequenz, die Bewegung des Fötus und andere Aspekte. Trotzdem gibt es einige Dinge, auf die Sie achten müssen Babybauch.

Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel nehmen

Größe Babybauch anders, wodurch andere Menschen manchmal nicht auf die Schwangerschaft der Mutter aufmerksam werden.

Nehmen wir zum Beispiel, Mama und eine Freundin sind beide in der 18. Woche schwanger. Wenn der Freund eine Beule am Bauch gesehen hat, während die Mutter noch nicht hervorsteht. Dies ist in Ordnung, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich in einer Menschenmenge befinden oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen.

Es ist eine gute Idee, dem Personal im Zug oder Bus mitzuteilen, dass Sie schwanger sind und einen Sitzplatz benötigen. Sie müssen nicht zögern, denn zu langes Stehen der Mutter kann während der Schwangerschaft zu Problemen wie geschwollenen Füßen führen.

Tragen Sie bequeme Kleidung

Wann Babybauch Schon deutlich zu sehen, können Mütter bei Aktivitäten lockerere Kleidung tragen, um sich wohl zu fühlen. Wählen Sie schweißabsorbierende Kleidung und spezielle Hosen für Schwangere mit Gummibändern am Bauch.

Wenn der BH, den Sie normalerweise tragen, unbequem ist, ist es an der Zeit, einen Still-BH mit elastischen Bändern zu tragen, die der Form Ihrer Brüste folgen.

Mache leichte Übungen

Während des zweiten und dritten Trimesters können Mütter leichte Übungen wie gemütliche Spaziergänge oder pränatales Yoga machen.

Sport während der Schwangerschaft kann die Produktion von Endorphinen erhöhen, die die Fähigkeit haben, Schmerzen zu lindern. Darüber hinaus kann Bewegung auch den Stresspegel im Körper der Mutter reduzieren.

Sie müssen nicht lange trainieren, nur 10 Minuten pro Tag, um die angespannten Muskeln während der Schwangerschaft zu dehnen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found