Tipps zum Verzehr von Milch für Menschen mit Laktoseintoleranz

Haben Sie nach dem Trinken von Milch immer Durchfall? Es könnte daran liegen, dass Sie eine Laktoseintoleranz haben. Nicht nur Milch, auch Milchprodukte können Ihr Verdauungssystem beeinträchtigen. Milch und Milchprodukte können Sie mit dieser Erkrankung jedoch tatsächlich noch trinken. Jedoch wie?

Beachten Sie die Tipps zum Verzehr von Milch für diejenigen unter Ihnen, die an Laktoseintoleranz leiden

Laktoseintoleranz ist eine Verdauungsstörung, die durch die Unfähigkeit des Körpers verursacht wird, Laktose zu verdauen. Laktose ist der Zucker, der in Milch und den meisten anderen Milchprodukten wie Käse, Eis, Joghurt und Butter enthalten ist.

Eine Person mit Laktoseintoleranz produziert nicht genug des Enzyms Laktase, das zur Verdauung von Laktose benötigt wird. Ohne genügend Laktase wandert Laktose unverdaut durch den Darm, was zu Verdauungsbeschwerden führt.

Es gibt verschiedene Symptome einer Laktoseintoleranz, die häufig beklagt werden, wie Blähungen, Magenkrämpfe, Übelkeit und Durchfall nach dem Verzehr von Milch und Milchprodukten.

Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten, Milch und andere Milchprodukte für jemanden mit Laktoseintoleranz zu konsumieren. Hier sind die Tipps.

  • Kennen Sie die Grenzen Ihres Körpers bei der Laktosetoleranz

Jeder, der an Laktoseintoleranz leidet, hat seine eigenen Grenzen, wenn es um den Verzehr von Milch und anderen Milchprodukten geht. Um weiterhin Milchprodukte zu konsumieren, müssen Sie Ihre eigenen Grenzen kennen.

Wie viel, was und wann Sie Milch und Milchprodukte noch ohne Symptome konsumieren können. Behalten Sie diese Grenzen im Auge und Sie können sie beim nächsten Verzehr von Milchprodukten wiederverwenden.

  • Laktose in kleinen Portionen konsumieren

Wenn es schwierig ist, Ihre Grenzen zu kennen, können Sie Milch und andere Milchprodukte in kleinen Portionen zu sich nehmen. Grundsätzlich kann ein Mensch mit Laktoseintoleranz noch eine geringe Menge Laktose vertragen, mindestens bis zu 18 Gramm Laktose pro Tag oder das Äquivalent eines Glases Milch.

  • Verzehren Sie Laktose mit anderen Lebensmitteln

Jemand, der an Laktoseintoleranz leidet, wird Laktose leichter verdauen, wenn er zusammen mit anderen Lebensmitteln konsumiert wird. Vermeiden Sie jedoch den Verzehr großer Mengen Milch und Milchprodukte, da dies bei Ihnen immer noch zu Symptomen einer Laktoseintoleranz führt.

  • Verzehren Sie laktosefreie oder laktosearme Milch und Milchprodukte

Wenn Sie sich beim Verzehr von Milch und anderen Milchprodukten nicht sicher sind, können Sie laktosearme oder sogar laktosefreie Milch und Milchprodukte wählen.

Produkte, die wenig oder keine Laktose enthalten, sind in vielen Supermärkten leicht zu finden. Einige Käsesorten, die etwas Laktose enthalten, wie Cheddar-Käse und Mozzarella. Joghurt soll auch weniger Laktose enthalten, so dass es sicherer zu konsumieren ist.

  • Wechseln Sie zu milchfrei

Du kannst Milchprodukte auch auf andere Lebensmittel mit ähnlichen Nährstoffen umstellen, wie zum Beispiel Mandeln und Sojamilch. Sojamilch gilt für Personen mit Laktoseintoleranz als sicherer, wenn sie Milch konsumieren möchten.

  • Laktasepräparate einnehmen

Die Einnahme von Laktasepräparaten kann Ihnen helfen, Symptome einer Laktoseintoleranz zu vermeiden. Laktase-Ergänzungen sind in Tabletten- oder Kapselform erhältlich. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, um Nahrungsergänzungsmittel mit der richtigen Dosis zu erhalten.

  • Konsum von Probiotika

Probiotika sind gute Bakterien, die das menschliche Verdauungssystem unterstützen. Bei manchen Menschen können Probiotika helfen, die Symptome einer Laktoseintoleranz zu lindern. Probiotika sind in verschiedenen Lebensmitteln wie Joghurt, Kefir sowie Nahrungsergänzungsmitteln enthalten.

  • Fragen Sie einen Ernährungsberater

Bitten Sie gegebenenfalls einen Ernährungsberater um eine angemessene Beratung zu Ihrer Ernährung, einschließlich der Menge an Milch und anderen Milchprodukten, die Sie ohne Symptome einer Laktoseintoleranz zu sich nehmen können.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found