Was ist JOMO oder Freude am Verpassen? |

Wenn Sie normalerweise den Begriff FOMO oder hören Angst davor, etwas zu verpassen, jetzt gibt es einen anderen Begriff mit der entgegengesetzten Bedeutung, der als JOMO bekannt ist. Er sagte, dass die Anwendung von JOMO im Alltag Ihr Leben glücklicher machen kann. Also, was ist JOMO?

Was ist JOMO (Freude, etwas zu verpassen)?

Im Zeitalter der sozialen Medien wie jetzt wetteifern viele Menschen darum, die Besten zu sein auf dem neusten Stand um seine Existenz in der digitalen Welt zu stärken.

Jeden Tag werden sie auf ihren sozialen Konten verweilen und immer neuen Dingen folgen, die von vielen Menschen geliebt werden. Sie scheinen von Trends gejagt zu werden und wollen nicht als weniger umgangssprachlich abgestempelt werden. Diese Angst, zurückgelassen zu werden, wird oft als FOMO bezeichnet.

Nicht nur das, Menschen, die FOMO erleben, wollen oft immer an sozialen Aktivitäten teilnehmen, es fällt ihnen oft schwer, Einladungen zu einer Party abzulehnen. Sie haben das Bedürfnis, sich immer mit anderen zu verbinden.

Manchmal vergleichen sie sich auch oft mit anderen. Weil sie Uploads von ihren Freunden in den sozialen Medien sehen, haben sie das Gefühl, dass ihr Leben keinen Spaß macht. Wenn dies nicht überprüft wird, kann dies sicherlich die psychische Gesundheit beeinträchtigen.

Daher entstand ein Begriff namens JOMO, der als das genaue Gegenteil von FOMO wiederholt wurde. JOMO oder Freude am Verpassen ist ein Begriff, der sich auf die Unterlassung bestimmter Aktivitäten bezieht, insbesondere im Zusammenhang mit sozialen Medien oder anderen Unterhaltungsquellen.

JOMO ist definiert als ein Gefühl der Selbstzufriedenheit, bei dem eine Person genug von ihrem Leben hat, damit sie sich frei und konzentrierter auf die Dinge fühlt, die sie genießen. Diejenigen, die JOMO anwenden, neigen dazu, im Leben ruhiger zu sein, ohne Angst zu haben, den Spaß mit Freunden zu verpassen.

Es wird erwartet, dass die Existenz des Begriffs JOMO jemanden darin trainiert, übermäßige Besessenheit zu kontrollieren, darunter die Einschränkung der Nutzung sozialer Medien.

Die Auswirkungen von Social Media haben bekanntlich einen großen Einfluss auf die psychische Gesundheit, insbesondere bei Jugendlichen. Nicht selten werden sie von Einsamkeits- und Stressgefühlen heimgesucht, nachdem sie die Social-Media-Konten anderer Menschen gesehen haben.

Darüber hinaus können Sie durch eine Pause von den sozialen Medien andere Aktivitäten finden, die nicht weniger Spaß machen. Das Glück aus einfachen Dingen zu finden ist auch das Ziel von JOMO.

Wie wendet man JOMO im Alltag an?

Eines der Dinge, die ich in der JOMO-Praxis hervorheben möchte, ist, mehr Zeit, Energie und Emotionen zu lassen, um wirklich herauszufinden, was die Hauptpriorität sein sollte. Hier ist, was Sie tun können, um loszulegen.

  • Machen Sie einen Plan, um etwas zu tun, das Sie mit den Menschen in Ihrer Nähe verbindet. Es könnte ein Termin in einem Café sein, ein Nachmittagsspaziergang mit der Familie im Park oder die Fortsetzung eines unvollendeten Gemäldes. Diese Aktivität wird dich davon ablenken, über das Leben anderer Menschen nachzudenken.
  • Deaktivieren Sie Benachrichtigungen, damit sie nicht auf der Startseite Ihres Telefons angezeigt werden, es sei denn, es handelt sich um E-Mails im Zusammenhang mit der Arbeit oder anderen wichtigen Angelegenheiten.
  • Verlasse Social-Media-Konten, entfolge Konten von Personen, die negative Gefühle auslösen können. Legen Sie ein Tageslimit fest, wie lange Sie in den sozialen Medien verbringen, bei Bedarf können Sie die App auch vorübergehend löschen.
  • Sie müssen nicht immer Ja zu einer Einladung zu einer Aktivität oder einem gesellschaftlichen Ereignis sagen, wenn dies keine Priorität hat. Nehmen Sie sich Zeit, um zu Hause zu bleiben und Aktivitäten zu unternehmen, die Ihnen Spaß machen.

Sie müssen sich nicht gedrängt fühlen, alle oben genannten Schritte sofort durchzuführen. Wenn es zu anstrengend ist, Social Media für eine Weile zu verlassen, können Sie auch einen Tag freilassen, um die verschiedenen Apps zu nutzen.

Denken Sie daran, dass die Implementierung von JOMO (Freude, etwas zu verpassen) bedeutet nicht, dass du komplett verschwinden musst und dich nicht mit anderen Leuten treffen musst.

JOMO hilft Ihnen tatsächlich dabei, tiefere Verbindungen zu Ihren Mitmenschen wie Familie oder Freunden aufzubauen. Zweifellos werden Sie sich im Leben glücklicher fühlen, wenn Sie es richtig machen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found