Vibrierende Kondome, zusätzliches Gefühl, um einen Orgasmus zu erreichen und eine Schwangerschaft zu verhindern |

Vibrierende Kondome können eine Option für diejenigen unter Ihnen sein, die beim Geschlechtsverkehr mit einem Partner ein anderes Gefühl wünschen. Dieses Tool erhöht nicht nur das Vergnügen beim Sex, sondern kann Sie auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen. Wenn Sie mit dieser Art der Verhütung noch nicht vertraut sind, erfahren Sie mehr in diesem Testbericht.

Was ist ein vibrierendes Kondom?

Bevor Sie das vibrierende Kondom kennenlernen, sollten Sie zunächst wissen, was ein Kondom ist und welche Funktion es hat.

Kondome gehören zu den dünnen und elastischen Verhütungsmitteln. Als Verhütungsmittel werden Kondome in der Regel kurz vor dem Geschlechtsverkehr auf den Penis gelegt.

Neben Kondomen für den Mann, die am Penis befestigt werden, gibt es auch Kondome für die Frau, die beide eine Schwangerschaft verhindern.

Kondome können verhindern, dass Spermien in die Vagina gelangen, damit sie nicht auf die Eizelle treffen.

Kondome schützen Sie nicht nur vor ungewollten Schwangerschaften, sondern schützen auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

In diesem Fall ist das Kondom in der Lage, den Penis zu bedecken, um den Kontakt zwischen dem Samen eines Mannes und der Vaginalflüssigkeit einer Frau zu verhindern, die anfällig für die Übertragung von Geschlechtskrankheiten ist.

Kondome sind in vielen Drogerien und Supermärkten erhältlich, sodass Sie sie leicht finden können.

Nun, von den verschiedenen Arten von Kondomen, die es gibt, ist eines davon ein vibrierendes Kondom.

Nicht viel anders als Kondome im Allgemeinen sind vibrierende Kondome oder auch vibrierende Kondome genannt Verhütungsmittel, die Sie vor Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten schützen.

Der Unterschied besteht darin, dass diese Art von Kondomen in einer Packung mit einem Vibrator ausgestattet ist, der beim Geschlechtsverkehr ein anderes Gefühl vermitteln kann.

Aus Planned Parenthood zitiert, bedeutet ein Vibrator selbst ein Objekt, das vibriert, um den Genitalbereich zu stimulieren.

Im Allgemeinen werden Vibratoren verwendet, um die Klitoris während des Geschlechtsverkehrs zu stimulieren.

Vibrierende Kondomform

Vibrierende Kondome bestehen meist aus Latex oder Silikon. Alle vibrierenden Kondome sind in verschiedenen Vibratorformen erhältlich.

Einer von ihnen hat die Form eines Rings mit zwei Vorsprüngen auf einer Seite, die an Hasenohren erinnern.

Auch die Oberfläche des Rings ist bei diesem Kondom mit feinen Flecken versehen.

In dem Teil mit zwei Vorsprüngen befindet sich eine Batterie, die Sie aufladen können.

Batterien, die Sexhilfen aufladen können, können 25-30 Minuten halten und dann wieder aufgeladen werden.

Dieser Ring kann auch ohne Kondom für Frauen verwendet werden, die alleine masturbieren oder Sex mit einem Partner haben möchten, ohne eine Schwangerschaft verhindern zu müssen.

Was sind die Funktionen und Vorteile von vibrierenden Kondomen?

Wie bereits erwähnt, dient der Vibrator am vibrierenden Kondom als zusätzliche Sensation beim Sex.

Diese Empfindungen können es Frauen später erleichtern, einmal oder mehrmals einen Orgasmus zu erreichen.

Dies liegt daran, dass der vibrierende Teil des Geräts die Klitoris und den G-Punkt einer Frau stimuliert.

Aus der Mayo Clinic zitiert, ist der weibliche Orgasmus normalerweise schwer durch vaginale Penetration zu erreichen.

Den meisten Frauen wird nachgesagt, dass sie mit Stimulation der Klitoris leichter zum Orgasmus kommen.

Vibrierende Kondome können Ihnen nicht nur den Orgasmus erleichtern, sondern auch folgende Vorteile bieten:

  • Helfen Sie beim Masturbieren, entweder allein oder mit einem Partner.
  • Bietet zusätzliches Gefühl beim Geschlechtsverkehr.
  • Menschen mit Behinderungen dabei zu helfen, zu masturbieren, Sex zu haben oder sich an bestimmten sexuellen Aktivitäten zu beteiligen.
  • Umgang mit den sexuellen Nebenwirkungen bestimmter Medikamente.
  • Hilft, geringe sexuelle Erregung zu überwinden
  • Hilft, den Zustand der Genitalien zu überwinden, die weniger empfindlich sind.

Wie benutzt man ein vibrierendes Kondom?

Der Vibrationsring kann mit einem Kondom verwendet werden oder nicht.

Für maximalen Schutz vor Schwangerschaft und sexuell übertragbaren Krankheiten wird jedoch empfohlen, weiterhin Kondome zu verwenden.

Legen Sie das Kondom richtig auf und legen Sie den Vibrationsring über das Kondom.

So verwenden Sie ein vibrierendes Kondom:

  1. Nehmen Sie den Vibrationsring aus der Verpackung.
  2. Entfernen Sie das weiße runde Papier über dem Akku, aber entfernen Sie nicht die Plastikabdeckung, die das Akkufach umgibt.
  3. Legen Sie den Ring mit dem Vibrator nach oben und der Wölbung nach vorne auf den erigierten Penis. Stellen Sie sicher, dass die Position so ist, damit die Vibrationen die Klitoris erreichen.
  4. Positionieren Sie den Ring an der Basis des Penis.
  5. Drücken Sie die Taste, um den Vibrator einzuschalten.
  6. Die Vibration dauert ungefähr 20 Minuten oder bis die Batterie leer ist.

Wie pflegt man ein vibrierendes Kondom?

Der Vibrationsring ist wiederverwendbar (kein Einmalgebrauch).

Achten Sie daher darauf, dass Sie dieses Werkzeug gut pflegen, damit es nicht schnell beschädigt wird und so funktioniert, wie es sollte.

Einige Tipps zur Pflege der folgenden vibrierenden Kondome, die Sie tun können:

1. Vermeide es, Kondome mit anderen zu teilen

Es wird nicht empfohlen, Kondome aus irgendeinem Grund mit anderen Personen zu teilen.

Das Teilen von Sexspielzeug mit anderen kann das Risiko erhöhen, an einer sexuell übertragbaren Krankheit zu erkranken.

Wenn eine Person mit Geschlechtskrankheiten den Vibrationsring verwendet, können die Flüssigkeiten in ihrem Körper die Infektion auf andere Personen übertragen, die das Gerät ausleihen.

Stellen Sie also sicher, dass dieses Verhütungsmittel nur Ihnen gehört.

2. Wasche das Kondom richtig

Waschen Sie Ihren Vibrationsring mit Wasser und Seife, nachdem Sie ihn benutzt haben und bevor Sie die Genitalien anderer Personen berühren.

Die Verwendung eines Kondoms zusammen mit einem vibrierenden Ring (Vibrationskondom) kann es sauber halten und die Ausbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten verhindern.

Um zu erfahren, wie Sie den Vibrationsring am besten pflegen, lesen Sie die Anweisungen auf der Produktverpackung sorgfältig durch.

3. Machen Sie keinen eigenen Vibrationsring

Stellen Sie sicher, dass Sie einen vibrierenden Ring oder ein vibrierendes Kondom in einem legalen Geschäft kaufen, das Sexspielzeug verkauft.

Wenn Sie Ihren eigenen Vibrationsring herstellen, insbesondere mit improvisierten Materialien, besteht die Gefahr, dass Sie und Ihr Partner unsicher sind.

Sexspielzeuge, die mit Amateuren hergestellt wurden, können Ihre Gefährdung durch scharfe oder unsterile Materialien erhöhen.

Sie können Sexspielzeug in bestimmten Geschäften kaufen, z. B. in Sexshops oder Fachgeschäften für Erwachsene. Du bekommst dieses vibrierende Kondom auch in verschiedenen Geschäften online.

Wir empfehlen den Kauf in einem vertrauenswürdigen Geschäft oder auf einer Website, um sicherzustellen, dass Sie ein vibrierendes Kondom mit einer guten Marke und einem guten Material kaufen.

Zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen, auch wenn Sie Sexspielzeug zur sexuellen Befriedigung verwenden möchten.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found