4 Tipps zur natürlichen Überwindung von Uterusmyomen zu Hause

Uterusmyome sind eine Art gutartiger Tumor, der sich in der Gebärmutter entwickeln kann. Wenn dies nicht sofort behandelt wird, besteht die Gefahr, dass Frauen eine Schwangerschaft erschweren. Deshalb müssen Frauen ihre Gebärmutter so gut wie möglich pflegen, um sie gesund zu halten und schwanger zu werden. Was aber, wenn Sie bereits Uterusmyome haben? Entspannen Sie sich, als ersten Schritt können Sie Uterusmyome auf folgende natürliche Weise behandeln.

Verschiedene Möglichkeiten zur natürlichen Behandlung von Uterusmyomen, die sicher sind

Das Wachstum von Uterusmyomen neigt im Allgemeinen dazu, langsam zu sein oder sich überhaupt nicht zu entwickeln. Diese Tumoren werden normalerweise schrumpfen und verschwinden von selbst, nachdem eine Frau in die Wechseljahre eingetreten ist.

Solange Sie die Symptome von Uterusmyomen nicht stören, bedarf diese Krankheit keiner besonderen Behandlung. Anders sieht es jedoch aus, wenn sich die Symptome verschlimmern, dann ist eine weitere Behandlung erforderlich.

Im ersten Schritt können Sie Uterusmyome auf natürliche Weise zu Hause behandeln. Aber denken Sie daran, dass diese Methode nur dazu dient, die Symptome zu lindern, die Störung nicht vollständig zu heilen.

Verschiedene natürliche Möglichkeiten zur Behandlung von Uterusmyomen sind:

1. Kontrolliere dein Gewicht

Laut einer 2013 im Asia Pacific Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie können Fettleibigkeit und starke körperliche Bewegung das Risiko für die Entwicklung von Tumoren in der Gebärmutter erhöhen. Dies liegt daran, dass Fettzellen im Körper einer Frau hohe Östrogenspiegel enthalten, ein Hormon, das das Krebswachstum auslösen kann.

Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, reduzieren Sie sofort Ihr Gewicht, bis Sie ein normales Gewicht erreichen. Dies kann helfen, Tumore, die sich in Ihrer Gebärmutter festsetzen, zu verkleinern. Kommen Sie, überprüfen Sie Ihr Idealgewicht mit dem BMI-Rechner.

2. Passen Sie Ihre Ernährung an

Alles, was Sie essen, hat Auswirkungen auf Ihren Körper, egal ob es das Wachstum von Uterusmyomen auslöst oder hemmt. Die richtige Ernährung kann helfen, das Gewicht zu halten, was wiederum die Symptome von Uterusmyomen lindert.

Lebensmittel zum Essen

Der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln kann helfen, Entzündungen zu reduzieren, die durch Uterusmyome verursacht werden. Darüber hinaus kann diese Art von Nahrung auch die Hormone des Körpers ausgleichen und eine drastische Gewichtszunahme verhindern.

Eine Vielzahl von ballaststoffreichen Lebensmitteln, die für Sie gut sind, sind:

  • Gemüse und Obst
  • Trockenobst
  • Vollkorn
  • roter Reis
  • Linsen und Bohnen
  • Vollkornbrot und Nudeln
  • Andenhirse

Lebensmittel zu vermeiden

Eine Studie ergab, dass der Verzehr von zu viel rotem Fleisch das Risiko für die Entwicklung von Uterusmyomen erhöhen kann. Ebenso kann dies die Symptome von Uterusmyomen verschlimmern, wenn Sie viele raffinierte Kohlenhydrate (raffinierte Kohlenhydrate) zu sich nehmen und einen hohen Zuckergehalt haben.

Wenn Sie viele raffinierte Kohlenhydrate und zuckerreiche Lebensmittel zu sich nehmen, steigt Ihr Blutzuckerspiegel. Infolgedessen produziert der Körper mehr Insulin und bringt die Hormone des Körpers aus dem Gleichgewicht. Im Laufe der Zeit kann dies das Tumorwachstum auslösen.

Beispiele für raffinierte Kohlenhydrate, die im Übermaß vermieden werden sollten, sind:

  • Weißer Reis, Nudeln und Mehl
  • Limonade und andere zuckerreiche Getränke
  • Maissirup
  • Getreide
  • Kuchen, Kekse, Donuts
  • Kartoffelchips
  • Cracker

3. Halten Sie den Blutdruck normal

Laut einer Studie, die 2015 im American Journal of Hypertension veröffentlicht wurde, kann Bluthochdruck, auch bekannt als Hypertonie, Uterusmyome verursachen.

Um dies zu überwinden, begrenzen Sie den Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Salzgehalt, um Ihren Blutdruck normal zu halten. Vergessen Sie außerdem nicht, Ihren Blutdruck regelmäßig zu überprüfen, indem Sie zum Arzt gehen oder ein persönliches Blutdruckmessgerät verwenden.

4. Leichte Übung

Eine Studie hat gezeigt, dass Frauen, die sieben Stunden pro Woche Sport treiben, das Risiko der Entstehung von Uterusmyomen verringern können. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass das Gewicht leichter zu verlieren ist, sodass das Wachstum von Gebärmuttertumoren unterdrückt werden kann.

Sie müssen sich nicht zu anstrengenden Übungen zwingen. Machen Sie einfach leichte Übungen wie Joggen, Yoga, Schwimmen oder andere Arten von Übungen, die Sie mögen. Am wichtigsten ist, dass Sie es regelmäßig und konsequent tun, damit Ihr Körper gesünder und fitter wird.

k├╝rzliche Posts