Sportbewegungen, die wiederkehrende Gelenkschmerzen verhindern können

Probleme mit Gelenkschmerzen wie Rheuma und Arthrose können den reibungslosen Ablauf der täglichen Aktivitäten behindern, aus Angst, dass die Schmerzen durch Bewegung stärker werden. Es gibt jedoch tatsächlich viele Arten von Übungen, die Sie tun können, um ein erneutes Auftreten von Gelenkschmerzen zu verhindern. Irgendetwas?

Sportliche Bewegungen, die einen Rückfall von Gelenkschmerzen verhindern können

Gelenkschmerzen sind keine Entschuldigung, nicht regelmäßig Sport zu treiben. Tatsächlich kann Bewegung tatsächlich dazu beitragen, die Muskeln zu stärken und Gelenkerkrankungen vorzubeugen.

Wenn Sie häufig Gelenkschmerzen haben, können Sie die folgenden Übungsbewegungen ausführen, die die Gelenkschmerzen nicht verschlimmern.

1. Körperdehnung

Machen Sie regelmäßig Dehnbewegungen, dies kann helfen, die Gelenke zu beugen, so dass Sie Gelenkschmerzen vermeiden, die erneut auftreten können. Sie können es jeden Morgen tun, dies ist gut, um Ihre täglichen Aktivitäten zu beginnen. Hier sind die Dehnbewegungen, die Sie ausführen sollten:

2. Armstreckung

Diese Dehnung ist ein Basic, das du eigentlich jeden Tag machen solltest, auch wenn du überhaupt keine Gelenkschmerzen hast. Sie können es versuchen, indem Sie eine Hand beugen und dann die Arme verschränken. Versuchen Sie es wie im Bild unten.

3. Beinstrecken

Die Gelenke der Beine und Arme sind normalerweise leichte Ziele für diejenigen unter Ihnen, die Gelenkschmerzen haben. Versuchen Sie immer, die Gelenke in Ihren Füßen und Händen flexibler zu machen. Sie können versuchen, mit gestreckten Beinen zu sitzen und dann versuchen, Ihre Knie zu küssen, ohne Ihre Beine zu bewegen.

4. Nackendehnung

Gelenke im Nacken sind auch ein Ziel, wenn Sie Gelenkschmerzen haben. Um zu verhindern, dass die Nackengelenke steifer werden, müssen Sie sich daher an die Dehnung des Nackens gewöhnen. Sie können dies tun, indem Sie Ihren Kopf von rechts nach links und dann umgekehrt drehen und dies mehrmals tun. Außerdem können Sie Ihren Nacken nach rechts oder links neigen und diese Position dann einige Sekunden halten.

5. Yoga

Es gibt einige gute Posen oder Bewegungen, um ein Wiederauftreten der Gelenkschmerzen zu verhindern. Zum Beispiel ähnelt die Kobra-Pose, die mit dem Gesicht nach unten ausgeführt wird und dann langsam den Kopf und den Oberkörper anhebt, einer wütenden Kobra.

Andere empfehlenswerte Sportarten

Es ist nicht erforderlich, anstrengende Übungen zu machen, um einen Rückfall von Gelenkschmerzen zu verhindern. Sie müssen nur Sportarten wie Wandern, Radfahren und Schwimmen ausüben. Diese drei Sportarten verletzen die Gelenke weniger. Achten Sie auch auf den Zustand Ihres Körpers.

Beginnen Sie mit dem Training mit leichter Intensität und steigern Sie dann allmählich auf eine mittlere Intensität. Tun Sie dies jeden Tag mindestens 30 Minuten lang. Wenn Sie zu Fuß gehen möchten, wählen Sie einen weichen Weg oder eine Straße, die nicht zu hart ist. Gehen Sie zum Beispiel auf Gras oder Erde und nicht auf Kopfsteinpflaster oder Asphaltstraßen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found