Das Essen von Schokolade kann Intelligenz, Mythos oder Tatsachen steigern?

Es ist bekannt, dass der Verzehr von Schokolade die Gesundheit von Herz und Blutgefäßen fördern, den Blutdruck aufrechterhalten, das Schlaganfallrisiko senken und sogar den Hautschutz vor der Sonne erhöhen kann. Es stellt sich heraus, dass die Vorteile von Schokolade hier nicht aufhören, wissen Sie. Es hat sich auch gezeigt, dass der Verzehr von Schokolade zur Steigerung der Intelligenz beiträgt. Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Schokolade kann die Gehirnleistung verbessern

In einer mehr als 30 Jahre dauernden Studie in den USA haben Experten rund tausend Teilnehmer beobachtet. Die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten von tausend Teilnehmern der Studie wurde kontinuierlich überwacht.

Die Forscher verwendeten einen Test, um die Gehirnleistung von Teilnehmern zu messen, die regelmäßig Schokolade konsumierten. Der Test umfasst eine Bewertung des verbalen Gedächtnisses, des visuellen und räumlichen Gedächtnisses, des Organisierens, des abstrakten Denkens, Scannen und Verfolgung, einschließlich eines allgemeinen Gedächtnistests.

Die Studie ergab, dass Teilnehmer, die einmal pro Woche oder mehr als einmal pro Woche Schokolade aßen, höhere Testergebnisse aufwiesen als Teilnehmer, die weniger als einmal pro Woche Schokolade aßen.

Andere Studien haben auch gezeigt, dass regelmäßiger Schokoladenkonsum die kognitive Funktion bei Patienten mit leichter kognitiver Beeinträchtigung verbessern kann ( leichte kognitive Einschränkung ), die oft eine Erkrankung ist, die zu Demenz oder Senilität führen kann.

Stimmt es also, dass Schokolade essen schlau machen kann?

Die Forscher geben zu, dass mehr Forschung erforderlich ist, um genau zu verstehen, wie Schokolade die Gehirnleistung verbessern kann. Experten glauben jedoch, dass der sehr reiche Gehalt an Flavonoiden in Schokolade das Gehirn vor kognitivem Verfall mit zunehmendem Alter schützen kann.

Darüber hinaus können auch andere Inhaltsstoffe wie Koffein und Theobromin die Aufmerksamkeit und die psychische Gesundheit steigern. Schokolade enthält auch Methylxanthine, die die Konzentrationsfähigkeit verbessern können. Diese Verbindungen sollen die Durchblutung des Gehirns erhöhen und die Gehirnleistung verbessern. Bei einer guten Gehirnleistung folgt natürlich auch der Intelligenzgrad einer Person.

Um jedoch die Vorteile des Schokoladenessens für die Intelligenz zu nutzen, sollten Sie sich nicht willkürlich für Schokolade entscheiden. Das Problem ist, dass es heute so viele verschiedene Arten von Schokolade gibt.

Wählen Sie immer die dunkelste Schokolade, zum Beispiel dunkle Schokolade. Der Grund dafür ist, dass dunkle Schokolade einen hohen Kakaoanteil enthält und nicht mit anderen Zusatzstoffen wie Milch, Sahne oder Zucker vermischt wird. Je höher der Kakaogehalt, desto mehr Flavonoide und andere wichtige Verbindungen.

Schokolade, gesunder Lebensstil und Intelligenz

Forscher bestätigen, dass der regelmäßige Verzehr von Schokolade für die Gehirnleistung von Vorteil ist und eine schützende Wirkung gegen kognitiven Verfall hat. Vor allem solche, die durch den Alterungsprozess verursacht werden.

Der Schokoladenkonsum muss jedoch immer mit einer insgesamt gesunden Ernährung und Lebensweise in Einklang gebracht werden. Die meisten Schokoladen enthalten Kalorien und Zucker, die ziemlich hoch sind, daher ist es notwendig, die Gesamtkalorienaufnahme mit dem täglichen Kalorienbedarf zu berücksichtigen.

Außerdem wird die Intelligenz nicht nur durch Nahrung beeinflusst. Es gibt viele andere Faktoren, die Intelligenz formen können. Zum Beispiel die Gesundheit des Gehirns, genetische Faktoren und natürlich der Geschäftsfaktor jedes Einzelnen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found