10 Fehler, die Männer beim Bartrasieren oft machen •

Das Rasieren von Bart und Schnurrbart gehört zu den Routinebehandlungen für Männer. Allerdings machen wir bei der Rasur oft eine Reihe von Fehlern, sodass die Ergebnisse nicht optimal sind oder sogar Probleme bereiten.

Auch wenn Sie einen hochentwickelten Rasierer verwendet haben, können diese Fehler dennoch auftreten. Einige Experten verraten eine Reihe häufiger Fehler, die Männer normalerweise beim Rasieren von Bärten machen, was Sie auch oft tun können, wie berichtet von Männertagebuch und Forbes .

1. Waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser

Kaltes Wasser kann die Größe deiner Poren verkleinern, was es der Rasiercreme erschwert, richtig aufzusaugen und den Rasierer härter arbeiten zu lassen. Sie sollten Ihr Gesicht mit warmem Wasser waschen, um die Poren zu öffnen und die Basis Ihres Bartes zu erweichen.

„Sie müssen jedes Mal vorbereitet sein, wenn Sie sich rasieren, entweder indem Sie ein Handtuch in warmes Wasser einweichen oder Ihr Badezimmer dämpfen. Je mehr Sie Ihren Bartbereich mit warmem oder heißem Wasser benetzen, das Haar wird weicher und Sie können sich leichter rasieren", sagte Steve Gonzalez, ein erfahrener Friseur von Tea Art of Shaving in Los Angeles, USA, Steve Gonzalez.

2. Reinigen Sie Ihr Gesicht nicht vor der Rasur

Craig the Barber, einer der besten Friseure Hollywoods, sagt, dass die meisten Männer Rasiercreme finden, die genug Feuchtigkeit für die Rasur liefert. In manchen Fällen stimmt das, aber durch Benetzen der Haut werden die Ergebnisse noch besser.

„Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gesicht mit einem guten Gesichtswasser und Reinigungsmittel waschen, bevor Sie Rasiercreme verwenden. Es entfernt Fett und Staub und verbessert so die Leistung Ihres Rasierers“, sagt Craig.

3. Verwendung von Dosensahne

Einige Experten Körperpflege , wie Vaughn Acord, sagen, dass Sahne, die in Dosen verkauft wird, billig ist. Sie können jedoch bei der Rasur Rötungen und Verletzungen verspüren, da der Schaum der Creme nicht sanft oder freundlich zu Ihrer Gesichtshaut ist.

„Durch die Rasur wird die äußerste Hautschicht abgeschält und neue Haut enthüllt, die Feuchtigkeit und Schutz benötigt. Sie brauchen eine Rasiercreme, die Öle und Inhaltsstoffe enthält, die die Haut pflegen“, sagt der Experte Körperpflege der mit einer Reihe von Musikern und Künstlern wie Bruce Springsteen, Tom Brady und anderen gearbeitet hat.

4. Rasur in Eile oder zu schnell

Craig rät, beim Rasieren nicht zu schnell oder zu hektisch zu sein. Wenn Sie zu schnell vorgehen, können Sie die Haut verletzen und reizen.

„Ich verstehe, dass Sie beschäftigt sind, aber es gibt andere Produkte auf dem Markt, die schmerzfrei sind und eine saubere Rasur ermöglichen, egal ob Sie sich unter der Dusche oder im Auto rasieren, die Sie ausprobieren und auswählen können“, sagt Craig.

5. Sich hin und her rasieren und nicht ganz nach unten rasieren

Das Rasieren in ungleiche Richtungen ist einer der Hauptfehler. Achte darauf, dass du dich immer von oben nach unten oder nur von unten nach oben rasierst und nicht abwechselnd.

Ein weiterer Fehler, der häufig vorkommt, ist, zu hoch oder nur oben zu rasieren und die darunter liegenden Teile nicht zu beachten. Rasieren Sie sich bis zum Hals weiter, wenn feines Haar oder sogar Ihr Bart bis zum Hals reicht.

6. Zu aggressiv

Leider rasieren sich viele Männer zu aggressiv. Der Grund dafür ist, dass die Ergebnisse bei der Rasur umso sauberer sein werden, je dringlicher sie sind. Das hat Craig nicht gesagt.

„Viele Männer denken, dass die Ergebnisse besser werden, wenn sie den Druck beim Rasieren erhöhen. Tatsächlich ist das Risiko einer Rasur umso höher, je stärker Sie drücken. Mit der richtigen Rasierroutine werden Gesicht und Bart richtig rasiert“, erklärt Craig.

7. Reinigen Sie Ihr Gesicht nicht nach der Rasur

Craig schlägt vor, dass Sie Ihr Gesicht nach der Rasur genauso reinigen, wie Sie es vor der Rasur reinigen. Dies sollte getan werden, um Rötungen, Empfindlichkeit und kleine Unebenheiten durch den Rasierer zu vermeiden. Nach der Gesichtsreinigung können Sie eine Feuchtigkeitscreme auf die gerade rasierte Hautpartie auftragen, um Juckreiz und Reizungen zu vermeiden.

8. Keine „zweite Sitzung“ rasieren

Wenn Sie mit der Rasur und Gesichtsreinigung fertig sind, ist es nur noch ein Schritt zu Ihrer perfekten Rasur. Acord sagt, es ist am besten, wenn Sie noch einmal in den Spiegel schauen und sehen, ob feine Haare in Ihrem Bart oder Schnurrbart fehlen. Wenn ja, rasiere dich erneut und reinige dein Gesicht dann erneut.

„Das Problem bei der Verwendung von Rasiercreme ist, dass Sie den Teil, den Sie rasieren, nicht wirklich als Ganzes sehen können. Sie müssen sich also an Stellen, die Sie vielleicht übersehen haben und die Sie vorher noch nicht gesehen haben, eine „zweite“ Rasur oder eine erneute Rasur machen“, rät Acord.

9. Erfrische dein Gesicht mit Aftershave alkoholhaltig

Seit Jahren ist es für Männer zur Gewohnheit geworden, das Gesicht nach der Rasur zu erfrischen Aftershave Alkohol enthalten. Wenn du Alkohol auf die gerade rasierte Haut reibst, fühlt sich die Haut tatsächlich an, als würde sie brennen, trocken und verhärtet sein.

"Schließt nicht aus, dass die Haut auch schwarz wird", fügte Craig hinzu.

Gonzalez schlägt vor, nach der Rasur das frisch rasierte Gesicht besser mit einer Feuchtigkeitscreme zu schützen, nicht Aftershave.

„Nach der Rasur von Bart und Schnurrbart können Sie eine Feuchtigkeitscreme auftragen, die natürliche Inhaltsstoffe enthält, wie z Shea Butter , das die Haut umhüllt und ihr Feuchtigkeit spendet“, sagt Gonzalez.

10. Rasiere dich immer mit dem gleichen Rasierer

Der Rasierer, den Sie jetzt verwenden und in Ihrem Badezimmer haben, kann für eine lange Zeit nicht verwendet werden. Gonzalez sagt, dass Rasierer alle 3-5 Rasuren gewechselt werden sollten.

"Wie schnell oder wie lange der Rasierer stumpf wird, hängt davon ab, wie dick und grob Ihr Bart oder Schnurrbart ist", sagt Gonzalez.

kürzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found