3 Tipps, um die Haarfarbe wiederherzustellen, ohne sie zu färben

Das Auftreten von weißem Haar wird nicht nur durch das Altern allein verursacht. Dieser Zustand kann auch aufgrund von Stress und Chemikalien aus Haarpflegeprodukten schneller auftreten. Um die Haarfarbe wiederherzustellen, können einige Leute einen praktischeren Weg wählen, nämlich die Haarfärbung.

Leider kann nicht jeder seine Haare nach Belieben färben. Vor allem diejenigen, die Allergien gegen Haarfärbemittel haben. Dies ist jedoch sicherlich kein Hindernis für Sie, um wie gewohnt eine glänzende Haarfarbe zu haben. Komm schon, sieh den folgenden natürlichen Weg.

Natürliche Methode zur Wiederherstellung der Haarfarbe

Hin und wieder können Sie graues Haar oder rötliches Spliss finden. Obwohl nicht allzu sichtbar, fühlen wir uns manchmal gestört.

Aus diesem Grund können einige der folgenden natürlichen Methoden dazu beitragen, dass Ihre Haarfarbe glänzend bleibt und wiederherzustellen, darunter:

1. Essen Sie Lebensmittel, die Melanin erhöhen

Eine Möglichkeit, die Haarfarbe wiederherzustellen, besteht darin, die Melaninproduktion im Körper zu erhöhen.

Während diese Methode graues oder rötliches Haar nicht zu 100% wieder schwarz macht, kann es zumindest dunkler sein.

Melanin ist ein Pigment (Farbe) von Haut und Haaren. Melanin wird aus Melanozytenzellen hergestellt, die Haut- und Haarfarbe dunkler machen. Nun, Sie können die Melaninproduktion durch die Nahrung steigern.

Nahrung enthält verschiedene Nährstoffe, die von Körperzellen benötigt werden, einschließlich Melanozyten. Einige Lebensmittel, denen man vertrauen kann, dass sie die Melaninproduktion erhöhen, nämlich:

Antioxidans

Antioxidantien sind dafür bekannt, dass sie das Melanin im Körper erhöhen und so helfen, die Haarfarbe wiederherzustellen.

Einige Beispiele für Antioxidantien sind Flavonoide oder Polyphenole, die leicht in Obst und Gemüse vorkommen. Verbindungen, die auch gegen freie Radikale wirksam sind, finden sich sehr häufig in dunkelgrünem Blattgemüse und dunkler Schokolade.

Vitamine A, B12 und B16

Neben Antioxidantien können Lebensmittel, die verschiedene Vitamine enthalten, auch die Melanozyten erhöhen, sodass die Haarfarbe auf natürliche Weise wiederhergestellt wird.

Diese Vitamine erhöhen nicht nur das Melanin, sondern pflegen auch das Haar und die Kopfhaut. Zum Beispiel beeinflusst Vitamin A die Talgproduktion (Öl) der Kopfhaut, sodass diese produziert, was benötigt wird.

Die Vitamine B12 und B16 sind auch zwei Vitamine des B-Komplexes, die oft empfohlen werden, um grauem Haar vorzubeugen und die Haarfarbe wiederherzustellen, die sich durch Vitaminmangel verändert hat.

Sie finden dieses Vitamin in Zitrusfrüchten, Erdbeeren, grünem Gemüse, Sojabohnen, Nüssen, Eiern, Fisch und rotem Fleisch.

2. Reduzieren Sie die Sonneneinstrahlung

Auf der Seite der Cleveland Clinic wird berichtet, dass die Haarfarbe aufgrund von Sonneneinstrahlung heller werden kann.

UVA- und UVB-Strahlen der Sonne schädigen bekanntlich das Haarprotein, nämlich Keratin. Als Ergebnis wird das Haar trocken, spröde und rissig.

Um Ihrem Haar wieder seine ursprüngliche Farbe zu verleihen und sicherzustellen, dass Ihr Haar nicht weiter geschädigt wird, müssen Sie Ihre Sonneneinstrahlung reduzieren. Sehen Sie sich einige der folgenden Tipps an.

  • Gehen Sie morgens oder abends nach draußen, wenn die Sonne nicht brennt.
  • Tragen Sie einen Hut oder einen Regenschirm, wenn Sie tagsüber ausgehen.
  • Verwenden Sie eine Ihrem Haartyp entsprechende Spülung, um Ihr Haar besser vor Sonneneinstrahlung zu schützen.

3. Ziehen Sie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in Betracht

Der nächste Schritt zur Wiederherstellung der schönen Haarfarbe ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Konsultieren Sie jedoch vor der Anwendung zuerst Ihren Arzt.

Zu den Nahrungsergänzungsmitteln, die normalerweise zur Erhaltung der Haarfarbe empfohlen werden, gehören:

  • PABA-Ergänzung (Para-Amino-Benzoesäure). PABA ist Teil des Vitamin-B-Komplexes, der grauen Haaren vorbeugen und dem Haar seine ursprüngliche Farbe wiederherstellen kann.
  • Ergänzen Sie die Vitamine A, B6 und B12. In einigen Fällen kann einer Person die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels empfohlen werden, da es nicht ausreicht, sich allein auf die Nahrung zu verlassen.
  • Biotin und Inositol. Diese Kombination von Nahrungsergänzungsmitteln wird oft verschrieben, um die Haarfarbe gesund zu erhalten.

Die Wiederherstellung der Haarfarbe auf natürliche Weise kann nicht so schnell erfolgen, wie Sie sie färben. Es dauert lange, bis die Ergebnisse wirklich sichtbar sind.

Stellen Sie also sicher, dass Sie konsequent sind und achten Sie besonders auf die Gesundheit Ihrer Haare.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found