Episkleritis kennenlernen, wenn die Augen entzündet sind |

Was ist Episkleritis?

Episkleritis ist eine leichte Entzündung, die in der Episklera auftritt und Rötungen, Reizungen, Schwellungen und Beschwerden in den Augen verursacht.

Dieser Zustand kann in einem Auge oder in beiden auftreten.

Die Episklera ist ein dünnes Gewebe, das zwischen der Bindehaut und der Lederhaut liegt, der weißen Schicht an der Vorderseite des Auges.

Bei einer Entzündung weiten sich die Blutgefäße in der Episklera, was zu roten Augen führt.

Es ist wichtig zu verstehen, dass sich Episkleritis von Skleritis unterscheidet, einer ernsteren roten Augenerkrankung, die durch eine Entzündung des tieferen Netzwerks von Blutgefäßen im Auge verursacht wird.

Laut der American Academy of Ophthalmology tritt eine Episkleritis-Entzündung häufiger auf und weist normalerweise nicht auf eine ernsthafte Augenerkrankung hin.

Episkleritis kann mit chronischen medizinischen Störungen in Verbindung gebracht werden wie: rheumatoide Arthritis und systemische Lupus erythematose.

Die Symptome einer Episkleritis können von selbst abklingen, aber Augentropfen können helfen.

k├╝rzliche Posts