4 wichtige Tipps für Mütter, wenn die Schwangerschaft zu kurz ist

Idealerweise dauert es einen Moment, bis Sie sich nach der Geburt vollständig erholt haben. Deshalb werden gebärende Mütter in der Regel gebeten, die Schwangerschaft bis zum vom Arzt empfohlenen Termin zu verschieben. Aber manchmal kann es zu einem "Eingeständnis" kommen, obwohl es auf diese Weise gewarnt wurde. Ja, Sie werden erneut für schwanger erklärt, obwohl Sie gerade erst entbunden haben. Wie kann man also die Gesundheit von Mutter und Baby erhalten, wenn der Schwangerschaftsabstand zu nah am vorherigen liegt?

Tipps, um die Schwangerschaft auf zu engem Abstand zu halten

Nach Angaben der Mayo Clinic dauert es mindestens 18-24 Monate, wenn Sie nach der Geburt eines früheren Kindes wieder schwanger werden möchten. Diese Aussage ist natürlich vernünftig.

Der Grund dafür ist, dass verschiedene Risiken lauern, wenn der Abstand der aktuellen Schwangerschaft zu nah an der vorherigen liegt.

Aber keine Sorge, bei richtiger Pflege hoffen wir, dass Sie und das Baby im Mutterleib bis zum nächsten Geburtsvorgang gesund bleiben. Nun, hier ist eine Reihe von Tipps zur Aufrechterhaltung der Schwangerschaft, wenn die Entfernung sehr gering ist:

1. Sorgen Sie für genügend Ruhe

Wenn Sie Ihr Baby erst seit einiger Zeit haben, versuchen Sie möglicherweise, sich an die Situation anzupassen. Nicht selten verschieben sich auch die Schlafzeiten, weil sie sich um alle Bedürfnisse Ihres Kleinen kümmern müssen, wie zum Beispiel Muttermilch trinken und Windeln wechseln.

Vor allem, wenn Sie zum ersten Mal Eltern sind, fühlen Sie sich vielleicht ein wenig überfordert. Unabhängig davon, wie alt Ihr erstes Neugeborenes ist, sollten Sie sich mehr Zeit nehmen, um sich auszuruhen, wenn Sie mit Ihrem zweiten Kind schwanger werden.

Sie können dies umgehen, indem Sie immer ins Bett gehen, wenn Ihr Kind schläft. Auch wenn es nur für kurze Zeit ist, ist es immer noch von Vorteil für Sie.

Denn gleichzeitig muss nicht nur auf Sie selbst geachtet werden. Aber auch das erste Baby und das Baby im Mutterleib mit dem Schwangerschaftsabstand zu nah.

2. Nehmen Sie sich Zeit für leichte Übungen

Abgesehen davon, dass leichte Bewegung für schwangere Frauen als sicher erklärt wird, hat sie auch eine Reihe von Vorteilen für schwangere Frauen. Zum Beispiel, um die Durchblutung zu verbessern, die Muskulatur zu stärken, Rückenschmerzen zu lindern, die Schlafqualität zu verbessern und Stress abzubauen.

Vor allem für diejenigen unter Ihnen, die gerade eine Schwangerschaft mit zu geringem Abstand bekommen haben. Bewegung kann Ihnen mehr Energie geben, um sich sowohl um Ihr Kleines als auch um das Baby im Mutterleib zu kümmern.

Es ist jedoch zu beachten, dass Sie noch einmal Ihren Arzt konsultieren sollten, welche Art von Bewegung für Ihre Erkrankung geeignet ist.

Zur Stärkung der Vaginalmuskulatur sowie zur Verbesserung der Atmung zur Vorbereitung auf die nächste Geburt sind in der Regel mehrere Arten von Übungen sinnvoll.

3. Essen Sie nahrhafte Lebensmittel

Quelle: Tinystep

Essen ist einer der gesundheitsfördernden Faktoren für schwangere Frauen, insbesondere weil Ihre Schwangerschaft jetzt zu kurz vor der vorherigen liegt.

Wenn Sie Ihr erstes Kind noch regelmäßig stillen müssen, ist Ihr täglicher Nährstoffbedarf automatisch viel höher.

Nach den Leitlinien für eine ausgewogene Ernährung des indonesischen Gesundheitsministeriums benötigen Schwangere eine Vielzahl von Makro- und Mikronährstoffen zur Aufrechterhaltung der fetalen Entwicklung und als Reserve während der Stillzeit. Zum Beispiel Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Eisen, Folsäure, Kalzium, Jod und Zink.

Wenn Ihre Schwangerschaft auch mit dem Stillen Ihres ersten Kindes einhergeht, steigt auch der Bedarf an Mikro- und Makronährstoffen. Enthält Protein, Eisen, Folsäure, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin D, Jod, Zink und Selen.

Um diesen täglichen Bedarf zu decken, können Sie mehr Lebensmittel wie Milch und verarbeitete Produkte, Fisch, Fleisch, Nüsse, Tofu, Tempeh, Obst und Gemüse essen, insbesondere grüne.

4. Kontrollieren Sie regelmäßig mit dem Geburtshelfer

Die Überprüfung Ihrer Schwangerschaft bei einem Frauenarzt scheint zu einer obligatorischen Tagesordnung geworden zu sein, die Sie nicht jeden Monat verpassen sollten. Außerdem, weil der Abstand der Schwangerschaft diesmal zu nah am vorherigen liegt.

Ihre Aufmerksamkeit wird nun automatisch zwischen der Betreuung des noch in den Kinderschuhen stehenden Kleinen und dem Baby im Bauch aufgeteilt.

Indem Sie sich an einen Zeitplan für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen halten, kann Ihr Arzt Ihnen nicht nur die besten Ratschläge zur Unterstützung Ihrer Schwangerschaft geben.

Besteht ein Risiko, das diese zweite Schwangerschaft gefährdet, kann der Arzt so früh wie möglich sofort Hilfe nehmen, um eine Verschlechterung des Zustands zu verhindern.

k├╝rzliche Posts