Wann sollten Sie Ihr Haus von Staub und Schmutz reinigen?

Das Haus sauber zu halten ist ein Teil der Verwirklichung eines gesunden Lebens. Der Grund dafür ist, dass Sie Zeit zu Hause verbringen, um zu essen, zu schlafen oder mit der Familie zu plaudern. Wenn das Haus, in dem Sie leben, schmutzig ist, können Sie sich durch Staub und Keime anstecken. Doch wie oft muss man das Haus und die darin befindlichen Möbel eigentlich reinigen?

Wann und wie oft sollte ich das Haus putzen?

Wussten Sie, dass Schmutz wie Staub, Keime und Schimmel in jeder Ecke Ihres Hauses sein kann? Einschließlich des Aufenthalts in den Möbeln, die Sie jeden Tag benutzen.

Leider bleiben Staub und Keime aufgrund ihrer geringen Größe oft unbemerkt. Ein sauber aussehendes Haus ist also nicht unbedingt komplett schmutzfrei.

Jeder kann andere Regeln haben, wenn es um die Reinigung des Hauses geht. Es gibt diejenigen, die regelmäßig jeden Tag fegen oder die Bettwäsche 2 Mal pro Woche wechseln. Tatsächlich gibt es auch solche, die nur fegen oder die Laken wechseln, wenn die Bedingungen schmutzig aussehen.

Gibt es jedoch eine Regel, die den idealen Zeitpunkt für die Reinigung des Hauses festlegt? Schauen Sie sich die folgende Anleitung an.

1. Küchenutensilien und Besteck reinigen

Küchenutensilien und Besteck werden selbstverständlich täglich gereinigt. In der Küche werden Geräte verwendet, um Lebensmittel zu verarbeiten und zu lagern. Wenn Geschirr und Küchenutensilien verschmutzt sind, besteht die Möglichkeit, dass die von Ihnen verarbeiteten Lebensmittel mit Schmutz verunreinigt sind.

Daher ist bei der Reinigung von Küchenutensilien wie Messern, Schneidebrettern, Behältern, Löffeln, Gabeln und anderen Utensilien besondere Aufmerksamkeit erforderlich. Reinigen Sie sofort nach dem Gebrauch, zögern Sie nicht, da dies bei bestimmten Flecken die Reinigung erschwert.

2. Das Badezimmer zu Hause reinigen

Das Badezimmer gehört zu den Räumen, die schnell schmutzig werden können. Um das Badezimmer in Ihrem Zuhause, wenn nicht jeden Tag, zu reinigen, tun Sie dies mindestens einmal pro Woche.

Tun Sie dies regelmäßig. Der Grund dafür ist, dass das Badezimmer laut der Seite des Reinigungsinstituts ein beliebter Ort für Bakterien ist E coli (Darmbakterien im Kot) und Pilze vermehren sich schnell.

Beginnen Sie mit der Reinigung von Badewanne, Toilette, Dusche, Waschbecken bis hin zum Regal zum Aufbewahren von Toilettenartikeln. Vergessen Sie nicht, den Spiegel mit einer Mischung aus Wasser und weißem Essig zu reinigen. Einmal pro Woche den Badezimmerboden gründlich bürsten, inklusive Mattenwechsel.

3. Kühlschrank reinigen

Neben der Toilette ist auch der Kühlschrank ein Ort, an dem Schimmel leicht wachsen kann. Der Kühlschrank hat feuchte Luft und wird leicht durch Lebensmittel verschmutzt. Um den Kühlschrank und die gelagerten Lebensmittel sauber zu halten, müssen Sie den Kühlschrank alle 3 bis 4 Monate leeren.

Nun, beim Entleeren des Kühlschrankinhalts können Sie den Kühlschrank auch reinigen. Verwenden Sie eine Mischung aus Wasser und einem Esslöffel Backpulver, um die Regale und Wände des Kühlschranks zu reinigen. Mit Wasser abspülen und vor der Wiederverwendung trocknen lassen.

4. Wann soll das Wohnzimmer oder das Familienzimmer zu Hause gereinigt werden?

Das Wohnzimmer oder Familienzimmer kann mit verschiedenen Möbeln gefüllt werden. Nun, jedes Mobiliar und jedes Gerät im Raum hat eine andere Reinigungszeit. Zum Beispiel werden Böden in der Regel einmal pro Woche gereinigt, während Möbel wie Sofas einmal im Monat gereinigt werden können.

Wenn Sie einen Teppich verwenden, versuchen Sie, ihn einmal pro Woche zu ersetzen. Wenn der Teppich durch verschüttete Getränke oder Essen verschmutzt ist, reinigen Sie ihn sofort, damit er keine Flecken hinterlässt.

5. Schlafzimmer reinigen

Nicht nur das Haus als Ganzes, auch Ihr Schlafzimmer sollte bei der Hausreinigung nicht fehlen.

Sie verbringen fast 8 bis 9 Stunden im Bett. Wenn die Matratze, das Kissen oder das Schlafzimmer schmutzig sind, wird es für Sie natürlich nicht angenehm, dort zu schlafen. Tatsächlich erlaubt ein schmutziger Raum, dass die Allergien einer Person wiederkehren. Wechseln Sie Ihre Bettwäsche ein- oder zweimal pro Woche.

Vergessen Sie nicht, den Schlafzimmerboden täglich oder mindestens dreimal pro Woche zu fegen. Waschen Sie Ihre Kissen und Nackenrollen alle 3 oder 4 Monate. Reinigen Sie Ihre Matratze anschließend mindestens 2 Mal im Jahr.

Damit Sie nicht vergessen, wann Sie Ihr Haus das letzte Mal geputzt haben, machen Sie sich Notizen. Sie können auch eine Erinnerung auf Ihrem Telefon einrichten, damit Sie Ihren Reinigungsplan nicht verpassen.

Fotoquelle: Agent Right.

k├╝rzliche Posts