5 Gewohnheiten, von denen Sie nicht wissen, dass sie Ihre Zähne gelb machen

Jeder möchte mit Sicherheit weiße, saubere und gesunde Zähne haben. Aber manchmal können Zähne immer noch gelb werden, obwohl Sie fleißig Ihre Zähne geputzt haben. Wenn dies der Fall ist, kann die Ursache für Ihre gelben Zähne an alltäglichen Gewohnheiten liegen, die unbewusst durchgeführt werden. Irgendetwas?

Tägliche Gewohnheiten, die gelbe Zähne verursachen

Harold Katz, DDS, Zahnarzt und Gründer von California Breath Clinics berichtet von der Prävention und erklärt, dass gelbe Zähne zusätzlich zu genetischen Faktoren und bestimmten Krankheiten durch Ihre täglichen Gewohnheiten verursacht werden können, die den Zahnschmelz erodieren.

Die tatsächliche Farbe der Zähne ist nicht das strahlende Weiß, wie in der Anzeige gezeigt. Die Zähne sind mit Schmelz überzogen, der die natürliche Farbe der Zähne bläulich-weiß und etwas durchscheinend erscheinen lässt. Unter der Schmelzschicht befindet sich eine gelbe Dentinschicht. Während der Schmelz weiter abgetragen wird, wird das Dentin sichtbar. Dadurch werden die Zähne gelb.

Hier sind einige Gewohnheiten, die gelbe Zähne verursachen.

1. Trinke oft Kaffee, Limonade und Tee

Der hohe Koffeingehalt in Kaffee, Tee und Energy-Drinks kann bei übermäßigem Konsum (2-3 mal täglich) und kontinuierlich den Zahnschmelz angreifen. Während Soda in kohlensäurehaltigen Getränken Säuren enthält, die auch die gleiche Wirkung auf die Zähne haben wie Kaffee und Tee.

Wenn der Zahnschmelz erodiert ist, können sich die Trinkflecken auf dem Dentin absetzen (das von Natur aus gelb ist), so dass die Zähne bei unsachgemäßer und regelmäßiger Reinigung gelb werden.

Darüber hinaus enthalten diese Getränke im Allgemeinen Zucker, der Bakterien im Mund anziehen kann, so dass die Säureproduktion höher ist. Bakterien sind nicht nur die Ursache für gelbe Zähne, sondern können auch die Zähne anfällig für Karies und andere Zahnerkrankungen machen.

Die Reduzierung des Konsums von Tee, Kaffee und Limonade ist ein wichtiger Bestandteil der Zahngesundheitspflege.

2. Rauchen

Rauchen ist eine der häufigsten Ursachen für gelbe Zähne. Die Farbe der Zähne wird aufgrund des Nikotin- und Teergehalts im Tabak, der am Zahnschmelz haftet, gelb.

Dieser Effekt kann auch in sehr kurzer Zeit eintreten. Starke Raucher können nach Jahren des Rauchens sogar bräunliche oder sogar schwarze Zähne haben.

Da das Rauchen zu viele negative Auswirkungen hat, ist es der klügste Schritt, mit dem Rauchen aufzuhören.

3. Iss oft saure Früchte

Als Säfte werden oft Orangen, Tomaten, Ananas, Beeren, Zitronen oder andere saure Früchte serviert. Diese Früchte sind reich an Vitaminen, können aber bei zu häufigem Verzehr auch die Zahnfarbe verändern. Um gelben Zähnen vorzubeugen, müssen Sie daher den Wasserbedarf nach dem Verzehr der Früchte ausgleichen.

4. Verwenden Sie zu oft Mundwasser

Viele rezeptfreie Mundspülungen enthalten viel Säure. Wenn Sie es zu oft verwenden, trocknet es Ihren Mund aus und beschädigt schließlich den Zahnschmelz.

Wenn Mundtrockenheit auftritt, funktioniert Speichel nicht optimal, um den Mund feucht zu halten, den Säuregehalt zu reduzieren, schädliche Bakterien zu deaktivieren und zu verhindern, dass Flecken am Zahnschmelz haften bleiben.

Es ist besser, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren, um Ratschläge zu einer Mundspülung zu erhalten, die Ihrem Zahnzustand entspricht, und zu den Grenzen für die Verwendung der Mundspülung. Denn auch die zu häufige Verwendung von Mundwasser wird mit Diabetes in Verbindung gebracht.

5.Zu hart und zu schnell zum Zähneputzen

Das Zähneputzen ist nicht nur Routine, sondern auch die Reinigungstechniken müssen korrekt sein.

Hartes und zu starkes Zähneputzen kann die Ursache für gelbe Zähne sein, ohne es zu merken. Dies liegt daran, dass der Druck die dünne Schmelzschicht beschädigt und erodiert und die Dentinschicht freilegt, was zu einer Gelbfärbung der Zähne führt.

Es ist eine gute Idee, darauf zu achten, wie Sie Ihre Zähne putzen; langsam und nicht zu stark reiben. Reinigen Sie Ihre Zähne regelmäßig, dh zweimal täglich nach dem Essen und vor dem Schlafengehen.

Für zufriedenstellendere Ergebnisse reinigen Sie Ihre Zähne mit Zahnseide, um Plaque zu entfernen, die an Ihren Zähnen haftet.

k├╝rzliche Posts