Tipps zur Auswahl der besten Sportschuhe, um Ihr Trainingsprogramm zu maximieren

Das Tragen falscher Turnschuhe kann die sportliche Leistung beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko erhöhen. Daher sollten Sie das richtige Paar Schuhe für das Training im Fitnessstudio auswählen. Schauen Sie sich hier die Tipps und Tricks an, um sich nicht von der Werbeverführung täuschen zu lassen.

Tipps zur Auswahl der besten Sportschuhe, die die Qualität Ihres Sports verbessern können

1. Stellen Sie sicher, dass die Schuhgröße passt

Zu große oder zu kleine Schuhgrößen werden Ihnen beim Bewegen sicherlich unangenehm sein. Wählen Sie also die Größe, die sich an Ihren Füßen anfühlt. Bei zu engen Schuhen besteht die Gefahr von Blasen und Blutergüssen auf der Fußhaut, bei übergroßen Turnschuhen besteht die Gefahr, dass sie abrutschen und sich verletzen. Schließlich kann man nicht optimal trainieren. Sie können eine etwas größere Größe kaufen, aber übertreiben Sie es nicht.

Mit guten Schuhen fühlen Sie sich beim Tragen sofort wohl. Sie müssen sich nicht erst daran gewöhnen, sondern mehrmals verwendet werden, bis es sich angenehm anfühlt.

Während Sie im Geschäft sind, müssen Sie Folgendes tun, um Ihren begehrten Schuh anzuprobieren:

  1. Probiere deine Schuhe nach dem Training oder nach dem Laufen an. Zu diesem Zeitpunkt haben Ihre Füße ihre größte Größe.
  2. Versuchen Sie, eine Weile in Ihren Schuhen zu gehen oder zu laufen. Spüren Sie, ob sich die Schuhe beim Tragen angenehm anfühlen.
  3. Tragen Sie beim Anprobieren von Schuhen Socken, die Sie normalerweise beim Training tragen.
  4. Wenn Sie Schuhe tragen, sollten Sie Ihre Zehen frei bewegen können.

2. Wählen Sie Schuhe, die zu Ihrem Training im Fitnessstudio passen

In Fitnessstudio Es gibt verschiedene Übungsmöglichkeiten, die Sie nach Ihren Wünschen oder nach Anweisung von Trainer Du. Ist es also notwendig, für jede Art von Übung unterschiedliche Schuhe zu verwenden? Ja, jede Art von Übung erfordert auch einen anderen Schuhtyp.

Dies bezieht sich auf die Art der Bewegung, wie z. B. Kreuz, Gerade oder beides. Für Übungen mit Kreuzgang empfehlen wir flache Schuhe mit geringer Dämpfung. Dies ist nützlich, um die Bewegung in den Knöchel- und Kniegelenken zu reduzieren.

Bei der Wahl der richtigen Sportschuhe spielt nicht nur die Art der Bewegung, sondern auch die Art der ausgeführten Übungen eine Rolle.

Gewichtheben

Beim Heben von Gewichten ist es wichtig, dass Sie den Boden fest im Griff haben. Dies sorgt für die richtige Form und Ihren Stand gibt Ihnen einen sicheren Halt, besonders wichtig, wenn Sie schwere Gewichte heben.

Tragen Sie beim Krafttraining keine Hightech-Laufschuhe mit dicken Sohlen; Bleiben Sie bei Schuhen mit flachen Sohlen oder barfuß, um Ihre Gewichtheberroutine sicher und effektiv zu halten.

Sportklasse

Ein Cardio- oder Krafttrainingsprogramm ermöglicht es Ihnen, konstante, sich wiederholende Sprünge und Bewegungen auszuführen. Dies bedeutet, dass Sie ein Paar Schuhe benötigen, die flexibel sind und viel Dämpfung und festen Halt bieten.

Sie können auch Schuhe mit breiter Beinfreiheit wählen, damit sich Ihre Füße freier bewegen können. optimale Bewegung im Unterricht. Suche Crosstrainer Minimalismus, der Fußgewölbe und Knöchel unterstützt. Schuhe mit dieser Form sind leicht genug, um zu verhindern, dass sich Ihre Füße schwer oder zu heiß anfühlen.

Laufband

Wenn Sie gerne auf einem Laufband laufen, verwenden Sie flexible Laufschuhe, damit sich Ihre Beine beim Gehen beugen können, Ihre Füße aber beim Laufen nicht nach innen rollen.

3. Passen Sie Ihre Gehgewohnheiten an

Jeder hat einen anderen Gehstil. Es gibt Menschen, die auf den Fersen laufen, damit die hintere Sohle schneller verschleißt, andere ruhen auf den Zehen, damit die vordere Sohle schneller verschleißt. Oder ist Ihr Gang so ausbalanciert, dass die abgenutzte Sohle gleichmäßig über die gesamte Fläche erscheint?

Ohne es zu merken, kann Ihr Gehstil dazu beitragen, festzustellen, welche Art von Sportschuhen zum Tragen geeignet sind. Bringen Sie also am besten Ihre alten Turnschuhe mit in den Laden oder machen Sie zumindest ein paar Fotos von den Sohlen der Schuhe und zeigen Sie sie dem Verkäufer, der Sie begleitet hat, um die Auswahl zu erleichtern, welche Schuhe für Sie am besten geeignet sind.

Es ist nichts falsch, ihnen zu sagen, dass Sie Plattfüße haben, denn für diese Art von Sohle sind spezielle Sportschuhe erforderlich.

4. Gehen Sie zurück zu den gleichen Schuhen

Wenn Ihre alten Turnschuhe geeignet und angenehm zu tragen sind, können Sie das gleiche Modell nach Abnutzung wieder kaufen. Auch wenn es sein muss, kaufen Sie mehrere Paare auf einmal, damit Sie später nicht hin und her suchen müssen.

k├╝rzliche Posts