Wenn Freunde traurig und trauernd sind, tun Sie diese 4 Dinge

Freunde oder Weggefährten werden Teil Ihres Lebens als sozialer Mensch. Sie können sie im Büro, auf dem Campus oder sogar in einer Gemeinschaft treffen, der Sie folgen. Wenn du Freundschaften schließt, verbringst du nicht nur lustige Stunden mit ihm, sondern bist auch für ihn da, wenn es ihm schlecht geht. Keine Sorge, hier sind einige Dinge, die Sie tun können, wenn Ihr Freund traurig und trauernd ist.

Tun Sie dies, wenn Freunde traurig und trauernd sind

Traurigkeit ist ein Teil der Emotionen, die jeden Tag gefühlt werden. Es gibt viele Dinge, die es auslösen, einschließlich der Trauer um einen geliebten Menschen. Einen Freund zu sehen, der trauert, macht dich natürlich auch traurig, oder?

Um die Traurigkeit, die er empfindet, zu reduzieren, können Sie Folgendes versuchen:

1. Verstehen Sie die Situation

Der Umgang mit traurigen Freunden ist nicht einfach. Wenn Sie einen Fehltritt machen, fühlt sie sich möglicherweise noch trauriger, gestresster und deprimierter, anstatt ihr ein besseres Gefühl zu geben. Es macht sogar Freundschaften schlimmer.

Deshalb müssen Sie sich wirklich in diese Situation versetzen. Der Trick besteht darin, sich selbst als Unterstützer oder als Person zu verstehen, die Ihre Freunde unterstützt und hilft.

Positionieren Sie sich nicht so, als ob Sie derjenige wären, der der Traurigkeit gegenübersteht. Es wird befürchtet, dass dies Sie emotionaler macht und Gefühle übermäßiger Trauer ausdrückt. Empathie und Mitgefühl sind also weiterhin gefragt. Bleiben Sie jedoch in vernünftigen Grenzen.

Auf der anderen Seite unterschätzen oder vergleichen Sie die Gefühle der Traurigkeit, die Ihr Freund durchmacht, nicht mit dem, was Sie durchmachen. Dies liegt daran, dass jeder Traurigkeit auf unterschiedliche Weise ausdrückt.

2. Nimm dir Zeit, neben ihm zu sein

Dein trauriger Freund braucht wirklich Zeit, um allein zu sein. Aber als soziales Wesen braucht er am Ende noch andere Menschen, um aus dieser Traurigkeit aufzustehen. Das heißt, Ihre Anwesenheit wird benötigt, damit er stärker wird. Ihre Anwesenheit muss jedoch zur richtigen Zeit erfolgen.

Wenn dein Freund allein sein möchte, gib ihm Zeit, seine Gefühle auszudrücken. Leider sagen einige von Ihnen oft: "Wenn Sie Hilfe brauchen, zögern Sie nicht, mich zu informieren." Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur auf ein Signal von ihm warten.

Manchmal gibt es Freunde, die brauchen, wer Sie sind, sich aber unwohl fühlen oder sie nur ungern preisgeben. Behalte ihn also am besten aus der Ferne im Auge und sei an seiner Seite, wenn er beginnt, sich zu öffnen.

3. Unterstützen Sie

Der nächste Schritt im Umgang mit einem traurigen und trauernden Freund besteht darin, deine Traurigkeit über das zu zeigen, was er oder sie durchmacht.

Auf der Seite Hilfe finden Sie einige Tipps, die Sie befolgen können, um ein Gespräch zu beginnen, Ihr Beileid auszudrücken und einem trauernden Freund Unterstützung zu geben, wie zum Beispiel:

  • Drücken Sie Ihr Beileid in einfacher Sprache aus: "Entschuldigen Sie den Verlust ..." und gute Wünsche für ihn: "Ich hoffe, du kannst das ertragen."
  • Lass deinen Freund seine Traurigkeit teilen. Sie werden ihn wahrscheinlich immer wieder dasselbe wiederholen hören, also seien Sie geduldig.
  • Du musst wissen, dass das Wiederholen und Teilen der Gefühle deines Freundes manchmal helfen kann, seine Traurigkeit zu reduzieren. Sie müssen nur still sein und zuhören.
  • Fragen Sie dann, wie er sich jetzt fühlt: "Geht es Ihnen jetzt besser?"
  • Wenn es deiner Freundin nicht gut geht, lass sie wissen, dass es in Ordnung ist, wenn sie weinen möchte, um ihre Traurigkeit auszudrücken.

4. Biete ihr an, was du tun kannst, um ihr zu helfen

Es dauert lange, sich von der Traurigkeit zu erholen, von einem geliebten Menschen verlassen zu werden. Stellen Sie sicher, dass Sie immer damit verbunden sind. Sie können sich auch selbst anbieten, wenn er tatsächlich Schwierigkeiten hat, zu seinen normalen Aktivitäten zurückzukehren. Einer von ihnen, der ihn fragt, ob er einen Psychologen braucht oder nicht.

Erklären Sie ihm, dass die Auswirkungen einer zu langen Trauer nicht gut für die Gesundheit und das Leben insgesamt sind. Erklären Sie dann auch, dass es keine schlechte Wahl ist, einen Psychologen um Hilfe zu bitten, damit er sich nicht für seinen Zustand schämt.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found