5 Schlüssel zur Überwindung der Angst, Ihren Partner aufgrund von Unsicherheit zu verlieren

Gefühl unsicher aka unsicher oder minderwertig sollte niemals unterschätzt werden. Wenn diese Gefühle ignoriert werden, kann es Ihnen die Ruhe nehmen und Ihre romantische Beziehung zu Ihrem Partner beschädigen. Gefühl unsicher Beziehungen können viele Formen annehmen. Sie fragen zum Beispiel immer nach Sicherheit, werden schnell eifersüchtig, beschuldigen Sie leicht und haben aus verschiedenen Gründen Angst, Ihren Partner zu verlieren. Laut Frankie Bashan, Psy.D., wird Ihr Partner tatsächlich noch distanzierter, wenn dies so weitergeht.

Warum fühlen unsicher in der Beziehung erscheinen kann?

Gefühl unsicher Es kann aufgrund verschiedener Dinge entstehen, sowohl von Ihrem Partner als auch von Ihnen selbst. Fakt ist jedoch, dass die meisten Unsicherheiten in dir selbst entstehen und sich durch verschiedene äußere Faktoren entwickeln können. Im Allgemeinen entstehen diese Gefühle und werden durch negative Gedanken gesteuert, die Sie selbst erzeugen. Wenn Sie zum Beispiel das Gefühl haben, keine Stärken zu haben, wird Ihr Leben ohne einen Partner zerstört, bis Sie das Gefühl haben, von Ihrem Partner nicht wirklich geliebt zu werden.

Gefühl unsicher Beziehungen können auch als Folge eines vergangenen Traumas entstehen. Du wurdest zum Beispiel in einer früheren Beziehung verletzt oder die Scheidung eines Elternteils macht dich immer ängstlich. Außerdem kann durch zu viel Liebe zu Ihrem Partner manchmal Unsicherheit entstehen, so dass Sie Angst haben zu verlieren.

Die Angst vor Verlust durch Gefühle überwinden unsicher

Wegen Gefühlen unsicher kommt normalerweise aus dir selbst heraus, dann bist du der einzige, der es ändern kann. Anstatt also von Ihrem Partner zu verlangen, dass er Ihnen jede Laune bedient, sollten Sie anfangen, in den Spiegel zu schauen und Änderungen vorzunehmen. Probieren Sie die folgenden Möglichkeiten aus, um die Angst vor dem Verlieren zu überwinden und unsicher.

1. Denke über jede deiner Handlungen nach

Sind Sie sich bewusst, dass das Gefühl von Angst und Sorge, das Sie umgibt, sehr destruktive Verhaltensweisen auslösen kann? Versuchen Sie daher, nicht vorschnell zu sein, egal wie groß Ihre Sorgen sind.

Überlegen Sie genau, ob Sie wirklich Ihr Handy checken, Social-Media-Konten überprüfen und Ihren Partner stündlich anrufen müssen. Eigentlich brauchen Sie diese Dinge nicht zu tun, wenn Sie in der Lage sind, sich selbst zu kontrollieren und ein Gefühl von Vertrauen in sich selbst und Ihren Partner zu wecken.

So, nach einer Weile Gefühl unsicher kann überwunden werden. Umgekehrt kann es Ihrem Partner natürlich heiß werden, wenn Sie weiterhin Ihren Impulsen folgen, ohne darüber nachzudenken, jede Bewegung Ihres Partners zu kontrollieren.

2. Lerne deinen Partner tiefer kennen

Sie müssen akzeptieren, dass Ihr Partner eine andere Einstellung und Einstellung hat als Sie. Sie und Ihr Partner werden die Dinge nicht immer gleich sehen. Sie und Ihr Partner haben auch nicht unbedingt die gleiche Liebessprache.

Aus diesem Grund kann Ihr Partner Ihnen möglicherweise nicht immer das geben, was Sie wollen. Anstatt es zu vermuten und ständig Angst zu haben, zu verlieren, konzentrieren Sie Ihre Gedanken und Ihre Energie darauf, Ihren Partner tiefer kennenzulernen.

Finden Sie heraus, wie Ihr Partner Liebe ausdrückt, mit Emotionen umgeht und andere behandelt. Indem Sie Ihren Partner besser kennenlernen, können Sie Vertrauen zu ihm aufbauen.

3. Erinnere dich an die Qualität deiner selbst

Wenn du fühlst unsicher, werden Sie oft von einem Mangel an Selbst heimgesucht. Eine Möglichkeit, dieses Gefühl zu überwinden, besteht darin, sich an die Werte und Qualitäten zu erinnern, die Sie haben. Vielleicht fühlst du unsicher auf Paare, weil sie das Gefühl haben, nicht schön oder gutaussehend zu sein, während es mehr Frauen gibt, die viel hübscher sind, und Männer, die schöner sind. Sie haben Angst, dass Ihr Partner versucht wird und Sie dann verlässt.

Um dies zu überwinden, versuchen Sie, sich an die Qualitäten Ihrer selbst zu erinnern, die Ihren Partner dazu gebracht haben, sich in Sie zu verlieben. Du schenkst deinem Aussehen vielleicht nicht viel Aufmerksamkeit, aber du bist ehrlich und vertrauenswürdig.

4. Unabhängigkeit bewahren

Eine gesunde Beziehung ist eine, die nicht zu sehr voneinander abhängig ist. Unabhängig zu sein wird dir helfen, dich in deiner Beziehung sicherer und selbstbewusster zu fühlen.

Je mehr du abhängig von deinem Partner lebst, desto größer das Gefühl unsicher Wird auftauchen. Der Grund dafür ist, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihr Partner derjenige ist, der "gewinnt" und "mächtiger" ist als Sie selbst.

5. Glaube an dich

Zu lernen, an sich selbst zu glauben, ist der Schlüssel zu einem sicheren Gefühl in einer Beziehung. Glauben Sie an sich selbst, dass Sie immer noch einen Weg finden werden, glücklich zu sein, egal wie groß das Problem ist. Wenn du Selbstvertrauen hast, wirst du Gefühle vermeiden unsicher die dir den inneren Frieden rauben kann.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found