Wenn ein Finger gebrochen ist, kann er wieder angebracht werden?

Finger sind eines der Körperteile, die häufig verletzt werden, sowohl leichte als auch schwere. Meist treten die schwersten Verletzungen auf, wenn bei einem Arbeitsunfall ein Finger bricht. Die Frage ist, können die gebrochenen Finger wieder befestigt werden? Hier ist die Rezension.

Können gebrochene Finger wieder befestigt werden?

Jeder muss in Panik geraten sein, als er eine Verletzung erlitt, die zu abgetrennten Fingern führte. Machen Sie sich jedoch nicht zu viele Sorgen. Der Grund dafür ist, dass der abgeschnittene Finger noch eine Chance hat, wieder verbunden zu werden. Finger können immer noch wieder angelegt werden, solange Sie sofort und spätestens 12 Stunden nach dem Trennen des Fingers handeln. Was also tun?

Das erste, was Sie tun müssen, ist Ihre Wunde mit Wasser oder einer sterilen Kochsalzlösung zu spülen. Als nächstes stoppen Sie die Blutung am geschnittenen Finger. Sie tun dies, indem Sie Ihren Finger oder Ihre Hand in eine stehende Position heben. Platzieren Sie es parallel oder über dem Herzen, um Blutungen zu reduzieren und Schwellungen zu minimieren.

Stoppen Sie dann die Blutung, indem Sie den geschnittenen Finger verbinden. Achten Sie darauf, es nicht zu fest zu binden. Danach ist der nächste Schritt, die abgetrennten Fingerstücke zu nehmen und in feuchte Gaze zu legen.

Wenn keine Gaze verfügbar ist, können Sie ein Handtuch mit einem weichen Material verwenden. Denken Sie daran, dass Handtücher feucht sein müssen, nicht so nass, dass sie Wasser enthalten.

Danach müssen die Fingerstücke in eine Plastiktüte oder einen sterilen Behälter gewickelt werden. Legen Sie dann die in Plastik verpackten Eiswürfel in den Behälter mit den in ein Handtuch gewickelten Fingerstücken.

Denken Sie daran, dass die Fingerstücke nicht in direkten Kontakt mit dem Eis kommen. Daher müssen Sie es mit einem feuchten Handtuch umwickeln. Verwende nicht Trockeneis weil es das dauerhaft durchtrennte Fingergewebe schädigen kann. In diesem Fall können die Fingerstücke nicht wieder an ihrem ursprünglichen Platz befestigt werden.

Nicht alle gebrochenen Finger können wieder befestigt werden

Es stellt sich heraus, dass nicht alle Fingerverletzungen wieder angebracht werden können. Abgesehen davon, dass sie zu lang sind, gibt es mehrere Bedingungen, die normalerweise verhindern, dass die Finger wieder angebracht werden, wie zum Beispiel:

Gequetschte oder kontaminierte Finger

Wenn Sie eine Verletzung haben, die Ihren Finger zerstört, führt Ihr Arzt normalerweise eine Amputation durch, keine erneute Befestigung. Der Grund ist, wenn der Finger zerstört wird, wird das Netzwerk automatisch zerstört. Zu viel Gewebeschädigung führt dazu, dass der Finger nicht wieder angebracht werden kann und sollte.

Nicht nur das, wenn Ihre Verletzung dazu neigt, kontaminiert und schmutzig zu sein, empfehlen Ärzte normalerweise nicht, ein Spleißverfahren durchzuführen. Dies liegt daran, dass ein abgeschnittener Finger, der sich in einem schmutzigen Zustand befindet, viele Probleme bereiten wird, wenn er wieder angeschlossen wird.

Eine Fingerverletzung

Wenn Sie einen Finger verletzt haben, wird Ihr Arzt Ihnen in der Regel empfehlen, ihn zu amputieren. Warum so? Dies liegt daran, dass das Umpflanzen mehr Probleme verursacht als das Amputieren.

Fingerspitzenverletzung

Wie bei einer einzelnen Fingerverletzung verursacht das Wiederanbringen einer abgetrennten Fingerspitze tendenziell mehr Probleme. Daher werden Ärzte in der Regel nur bestimmte Behandlungen durchführen, um ihm zu einer schnellen Genesung zu verhelfen. Der Grund dafür ist, dass Verletzungen an den Fingerkuppen relativ schnell heilen, sich leicht erholen und das Gesamtbild und die Funktion nicht wirklich beeinträchtigen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found