Verschiedene Möglichkeiten, die Knie zu überwinden, die sich heiß anfühlen, als ob sie brennen würden

Das Knie ist eines der aktivsten Gelenke in Bewegung. Wenn Sie sich beim Bewegen des Knies plötzlich unwohl fühlen, sollten Sie daher wachsam sein. Besonders wenn sich das Knie heiß anfühlt wie in Flammen, wird dieser Zustand natürlich alle Ihre täglichen Routinen behindern. Bevor es zu spät ist, erfahren Sie anhand der folgenden Übersicht, wie Sie ein brennendes Knie behandeln können.

Warum fühlen sich die Knie heiß an, als würden sie brennen?

Knieschmerzen können tatsächlich in vielen Formen auftreten. Seien es ganz normale Schmerzen, Schmerzen beim Bücken, Schmerzen beim Gehen oder Schmerzen, die das Knie brennen. Das Hitzegefühl kann jeden Bereich des Knies angreifen, wie die Vorderseite, die Rückseite, die rechte und die linke Seite oder alle.

Nicht zu unterschätzen, da sich das Knie bei Beschwerden heiß und brennend anfühlt, kann dies ein Zeichen für ein Problem mit Ihren Bewegungsorganen sein. Wenn dieser Zustand bei Ihnen auftritt, wird er höchstwahrscheinlich durch mehrere Dinge verursacht, wie zum Beispiel:

  • Kniebandriss
  • Knorpelriss
  • Schwere Verletzung
  • Kniearthrose (Entzündung des Kniegelenks)

Manchmal kann das Brennen im vorderen Bereich des Knies auch durch das patellofemorale Schmerzsyndrom (PFS) und Chondromalazie, also Schmerzen in der Kniescheibe, verursacht werden. Dieser Zustand wird häufiger als Läuferknie bezeichnet, da er von vielen Menschen erlebt wird, die Sportarten wie Basketball, Fußball, Laufen oder Tennis ausüben.

Während sich das Knie außen heiß und wund anfühlt, normalerweise aufgrund eines Angriffs Iliotibialband-Syndrom (ITBS). In einigen Fällen wird es für das Knie immer unangenehmer, sich nachts zu bewegen. Im Folgenden sind einige der Hauptgründe aufgeführt:

  • Der Durchmesser der Blutgefäße nimmt während des Schlafes zu und übt einen starken Druck auf die Nerven aus.
  • Die Menge einiger Hormone im Körper nimmt während des Schlafens ab, was dann die Möglichkeit bietet, schmerzübertragende Signale auszulösen.

Wie gehe ich mit heißen Kniebeschwerden um?

Obwohl die verschiedenen zuvor genannten Ursachen beide Symptome in Form eines heißen Knies verursachen, ist die Behandlung sicherlich je nach Ursache unterschiedlich.

Kniebänder gerissen

Eine nur teilweise oder unvollständige Schädigung des Kniebandes kann durch routinemäßiges Muskelkrafttraining, die Verwendung von Knieschützern beim Training und die Einschränkung von Aktivitäten, die den Zustand der Kniebänder gefährden könnten, behandelt werden.

Tritt der Bandriss im Knie überall auf, ist ein operativer Eingriff die beste Therapie.

gerissener Knorpel

Der erste Schritt zur Behandlung der beschädigten Oberfläche des Kniegelenks aufgrund von Knorpelrissen, die nicht-chirurgische Techniken sind, umfassen:

  • Muskelkrafttraining und Physiotherapie machen
  • Nehmen Sie Schmerzmittel wie nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) ein.
  • Injektion (Injektion) von Steroidhormonen in das Knie

Andererseits kann sich der Zustand des Knorpelrisses, der bereits so schwerwiegend ist, dass er mit den oben genannten Methoden nur schwer repariert werden kann, für einen chirurgischen Eingriff entscheiden.

Kniearthrose

Kniearthrose ist eigentlich ziemlich schwer zu heilen. Die beste Art der Behandlung besteht darin, mehrere Dinge zu tun, wie zum Beispiel:

  • Nehmen Sie Schmerzmittel wie Paracetamol (Tylenol), Ibuprofen (Advil, Motrin IB) und Naproxen-Natrium (Aleve) ein.
  • Physiotherapie
  • Verabreichung von Kortison-Injektionen
  • Gelenkersatzoperationen (Arthroplastik)

Chondromalazie

Erste Behandlungen für heiße und brennende Knie aufgrund von Chondromalazie umfassen:

  • Verwenden von Eis zur Linderung von Schwellungen
  • Schmerzmittel einnehmen
  • Ruhen Sie Ihre Knie aus, indem Sie Überbewegungen, Kniebeugen und Kniebeugen vermeiden

In bestimmten Fällen kann Ihr Arzt eine arthroskopische Operation vorschlagen. Die Arthroskopie ist ein chirurgisches Verfahren zur Entfernung beschädigter Knorpelfragmente.

Patellofemorales Schmerzsyndrom (PFS)

Wenn der Zustand mild ist, kann die Behandlung von PFS durchgeführt werden durch:

  • Das Knie von zu viel Bewegung ausruhen und Treppensteigen und Knien vermeiden
  • Schmerzmittel einnehmen
  • Reha-Übungen machen
  • In schweren Fällen arthroskopische Operationen durchführen

Iliotibialband-Syndrom (ITBS)

Obwohl es bis jetzt keine wirklich wirksame Behandlung für ITBS gibt, wird Menschen mit ITBS normalerweise empfohlen, Behandlungen wie:

  • Vermeiden oder sogar aufhören zu laufen
  • Massage der vorderen Oberschenkel, des Rückens und des Gesäßes (Muskeln im Gesäß)
  • Trainieren Sie die Kraft der Gesäß- und Hüftbereiche

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found