Liste der pflanzlichen Arzneimittel gegen Eierstockkrebs, die sicher anzuwenden sind

Eierstockkrebs im Stadium 1, 2 und 3 kann durch chirurgische Entfernung von Krebszellen, Chemotherapie oder Strahlentherapie geheilt werden. Darüber hinaus erforschen Wissenschaftler das Potenzial natürlicher Inhaltsstoffe bei der Behandlung von Krebs, einschließlich Eierstockkrebs. Welche pflanzlichen Arzneimittel zeigen also Potenzial als Arzneimittel gegen Eierstockkrebs?

Pflanzliche Arzneimittel, die das Potenzial haben, Eierstockkrebs zu behandeln

Krebs ist in der Liste der Krankheiten aufgeführt, die ohne Behandlung zum Tod führen können. Einschließlich Eierstockkrebs, der die Drüsen angreift, die bei Frauen Sexualhormone und Eizellen produzieren. Im Allgemeinen wird diese Krankheit operativ behandelt und in Form einer Therapie mit anderen Behandlungen von Eierstockkrebs kombiniert.

Zusätzlich zur ärztlichen Behandlung gibt es mehrere Extrakte, Gewürze und Nahrungsergänzungsmittel, von denen Studien zeigen, dass sie das Potenzial haben, Eierstockkrebs zu bekämpfen, darunter:

1. Grüner Tee und schwarzer Tee

Tee ist in der Kräutermedizin für Eierstockkrebs enthalten. Nicht alle, nur einige Teesorten wurden auf ihr Potenzial bei Eierstockkrebs untersucht, wie zum Beispiel schwarzer Tee (Schwarzer Tee) und grüner Tee (grüner Tee).

Früher war Tee als eine Art von Nahrungsmittel bekannt, um Eierstockkrebs zu verhindern. Laut dem National Cancer Institute haben grüner Tee und schwarzer Tee aufgrund ihrer Polyphenole, Theaflavine und Thearubigin eine starke antioxidative Wirkung.

Diese Wirkstoffe können freie Radikale reduzieren, um Zellen vor Schäden zu schützen, die Tumorzellproliferation zu hemmen und Zellapoptose zu induzieren. Proliferation ist die Fähigkeit von Zellen, sich selbst zu reproduzieren, während Apoptose der programmierte Zelltod ist.

In tierexperimentellen Studien wurde gezeigt, dass die Katechine im Tee die Ausbreitung von Tumorzellen hemmen. Darüber hinaus helfen entgiftende Enzyme wie Glutathion-S-Transferase und Chinon-Reduktase, das Immunsystem gegen Tumore zu stärken.

Das Potenzial von grünem Tee als traditionelles Arzneimittel bei epithelialem Eierstockkrebs wird auch in einer in veröffentlichten Studie zusammengefasst Gynäkologische Onkologie. Diese tierbasierte Studie kam zu dem Schluss, dass grüner Tee nachweislich Proteine, die an Entzündungen beteiligt sind, herunterreguliert und die Wirksamkeit des Medikaments Cisplatin bei der Chemotherapie erhöht.

Trotzdem führen Forscher noch weitere Beobachtungen durch, um die Wirksamkeit von Tee als pflanzliches Heilmittel gegen Eierstockkrebs beim Menschen zu sehen.

2. Ingwer

Ingwer ist als traditionelle Medizin sehr beliebt. Tatsächlich wird gesagt, dass es als traditionelles Arzneimittel gegen Eierstockkrebs verwendet werden kann.

Eine Studie veröffentlicht in erweitertes pharmazeutisches Bulletin, beobachteten die Wirkung von Ingwerextrakt auf SKOV-3. SKOV-3 ist eine Eierstockkrebszelllinie, die bei kaukasischen Frauen mit serösem Zystadenokarzinom der Eierstöcke vorkommt.

SKOV-3-Zellen wurden 72 Stunden mit Ingwerextrakt inkubiert und es wurden Zelltoxizitätstests durchgeführt. Als Ergebnis gab es eine zytotoxische Wirkung von Ingwerextrakt auf SKOV-3-Zellen über den p53-Weg, die diese Zellen zum Absterben bringen könnte. Trotzdem müssen die Forscher das Potenzial von Ingwer als pflanzliches Heilmittel gegen Eierstockkrebs beim Menschen noch genauer untersuchen.

3. Vitamin D- und Kalziumpräparate

Vitamin-D-Mangel ist einer der Faktoren, die das Risiko für Eierstockkrebs erhöhen. Daher beobachteten Wissenschaftler die Wirkung von Vitamin D bei Patientinnen mit Eierstockkrebs. Eine davon, eine im Journal of . veröffentlichte Studie Eierstockforschung.

Die Ergebnisse zeigten, dass 1,25(OH)2D3 oder Calcitriol, die aktive Form von Vitamin D, die in Leber und Niere verteilt wird, die Wirksamkeit der Antitumoreigenschaften von Chemotherapeutika wie Cisplatin, Carboplatin, Docetaxel oder Paclitaxel erhöhen könnte.

Die Hauptquelle für Vitamin D ist Sonnenlicht und eine kleine Menge ist in Lebensmitteln wie angereicherter Milch enthalten. Kann auch durch Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D gedeckt werden. Kontrollierte Studien zeigen, dass die Gabe von Vitamin D und Kalzium an Frauen nach der Menopause die Krebsinzidenz im Vergleich zu Vitamin D allein reduzieren kann.

Forscher untersuchen derzeit weitere Beobachtungen über das Potenzial von Vitamin-D-Ergänzungen, die die Wirksamkeit der Krebsbehandlung erhöhen könnten.

Tipps vor der Anwendung von Eierstockkrebs-Kräutermedizin

Obwohl das Potenzial für Eierstockkrebs nachgewiesen wurde, sollten die oben genannten pflanzlichen Arzneimittel nicht ohne ärztliche Aufsicht angewendet werden. Darüber hinaus wird im Übermaß konsumiert unter dem Vorwand, mehr Vorteile zu erhalten.

Sie müssen wissen, dass die Anwendung traditioneller Medizin zusammen mit einer ärztlichen Behandlung die Behandlung unwirksam machen kann. Tatsächlich verursacht es andere Nebenwirkungen, die schädlich und schädlich für den Körper sind.

Der Grund dafür ist, dass der Inhalt pflanzlicher Arzneimittel mit von Ärzten verschriebenen Arzneimitteln interagieren kann. Bevor Sie diese Medikamente einnehmen, konsultieren Sie daher zuerst den Onkologen, der Ihre Erkrankung behandelt.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found