7 Amateurfehler, wenn Sie ein Laufband benutzen

Für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Sport treiben, wie Laufen oder gemütliche Spaziergänge oder zügige Spaziergänge, werden Sie natürlich faul sein, wenn das Wetter nicht mitspielt. Sie müssen sich keine Sorgen machen, Sie können es immer noch verwenden Laufband wer ist zu hause oder geht an einen ort Fitness. Lassen Sie jedoch nicht zu, dass Sie verschiedene Fehler machen, indem Sie Laufband folgendes, ja.

Das Problem ist, dass das Training auf einem Laufband, ohne vorsichtig zu sein, den Körper krank machen und sogar verletzen kann, anstatt den Körper gesund zu machen.

Diverse Fehler bei der Verwendung Laufband

Was, Laufband das? Laufband ist ein Werkzeug Fitness zum Laufen oder Gehen verwendet, ohne sich zu bewegen. Dieses Tool ist mit Funktionen für Geschwindigkeit, Herzfrequenzmesser, zurückgelegte Entfernung und Anzahl der verbrannten Kalorien ausgestattet.

Obwohl es jemandem das Training erleichtert, ist es Tatsache, dass viele Leute es tatsächlich falsch machen, wenn sie es verwenden Laufband. Die Verletzungsgefahr beim Sport mit diesem Tool ist also auch noch weit verbreitet. Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Sie bei der Benutzung eines Laufbandes verschiedene falsche Gewohnheiten vermeiden, wie zum Beispiel:

1. Nicht zuerst aufwärmen

Aufwärmübungen sind eine wichtige Aktivität, bevor Sie mit Sport beginnen, einschließlich Laufen oder zügigem Gehen Laufbänder. Seine Funktion besteht darin, die Muskeln darauf vorzubereiten, flexibler zu werden, die Elastizität des Bindegewebes zu erhöhen und die Herzfrequenz allmählich zu erhöhen. Auf diese Weise können Aufwärmübungen Muskelkater oder Verletzungen nach dem Gebrauch vermeiden.

Aufwärmübungen müssen nicht lange dauern, Sie können es auch dann tun, wenn Sie beschäftigt sind oder es eilig haben. Verbringe einfach etwa 5 bis 7 Minuten mit Knöcheldreh- und Trittbewegungen und hebe deine Füße auf Kniehöhe.

2. Tragen Sie Schuhe, die nicht passen

Wenn Sie Sport treiben möchten, ist nicht nur das Aufwärmen des Körpers wichtig, sondern auch die Wahl der Schuhe muss berücksichtigt werden. Es gibt viele Arten von Sportschuhen. Gehen und Laufen verschleißen oft die Fersen. Wählen Sie daher Sportschuhe speziell für das Laufen mit extra dämpfenden Sohlen, um die Fersen- und Fußknochen vor Verletzungen zu schützen.

3. Augen konzentrieren sich auf die Füße

Quelle: VeryWell Fit

Beim Laufen oder Gehen konzentriert sich die Bewegung auf Ihre Füße. Das heißt nicht, dass deine Augen immer nach unten schauen. Diesen Fehler machst du oft, ohne es zu merken. Kopf-unten-Haltung bei der Verwendung Laufband kann dazu führen, dass Sie das Gleichgewicht verlieren. Dadurch wird die Sturzgefahr noch größer.

Darüber hinaus spannt die Portur auch die Nacken- und Schultermuskulatur an, was die Sauerstoffaufnahme des Körpers reduzieren kann. Dieser Zustand kann Sie schnell müde machen.

Also was soll ich tun? Positionieren Sie Ihren Körper gerade, mit den Augen nach vorne gerichtet. Achte auch darauf, dass deine Schultern in einer Linie mit deinen Füßen bleiben, damit du dich nicht zu sehr nach vorne beugst.

4. Stellen Sie sich in die Nähe des Monitors Laufband

Quelle: VeryWell Fit

Viele Leute haben Angst, dass sie bei der Verwendung einen Schritt verpassen Laufband, stellen Sie sich daher in die Nähe des Monitors. Wann Laufband beginnen sich zu bewegen, kann das Stehen in der Nähe des Monitors Ihre Bewegung einschränken. Wenn Sie versuchen, einen Schritt vor oder zurück zu treten, ändert sich Ihre Haltung.

Infolgedessen ragen die Hüften nach unten nach hinten. Wenn Sie die Position und Haltung nicht sofort korrigieren, kann das Gleichgewicht des Körpers gestört werden. Die Bewegung der rechten Hand mit dem Fuß kann nicht synchron sein. Um dies zu vermeiden, können Sie die Basis markieren Laufband, zum Beispiel mit Klebeband oder Klebeband, damit deine Körperhaltung und der Abstand, den du stehst, erhalten bleiben.

5. An der Seite festhalten Laufband

Quelle: VeryWell Fit

Festhalten an Laufband kann Ihnen helfen, auf den Beinen im Gleichgewicht zu bleiben. Leider verringert dies die Belastung Ihrer Füße, wenn Sie dies weiterhin tun. Das bedeutet, dass weniger Kalorien verbrannt werden.

An der Seite festhalten Laufband kann auch die Haltung ändern und Verspannungen in den Nacken-, Schulter- und Armmuskeln erzeugen. Diese Haltung kann dazu führen, dass sich der Körper verbiegt und schließlich Rückenschmerzen verursacht.

Halten Sie die Arme also am besten an den Seiten, wenn der Motor läuft und Sie gemächlich gehen. Wenn sich die Bewegung beschleunigt, können Sie Ihre Arme beugen, bis sie sich in einem 90-Grad-Winkel befinden.

6. Zu weit gehen

Quelle: VeryWell Fit

Kürzer und schneller zu gehen ist besser als zu weit zu gehen. Wenn Sie kürzere Schritte machen, können Sie sich besser konzentrieren und Ihre Muskeln verbrennen mehr Kalorien. Wenn Sie zu weit gehen, können Sie die Konzentration und das Körpergleichgewicht beeinträchtigen und Sie fallen lassen.

7. Arbeite hart

Beim Benutzen Laufband Sie können sich von Ihren Mitmenschen herausgefordert fühlen, schneller zu werden. Sie können die Geschwindigkeit erhöhen, solange Sie dies schrittweise tun. Zu früh am Anfang kann dich schnell schwach machen. Möglicherweise bemerken Sie nach dem Training eine schnellere Herzfrequenz und weniger Muskelschmerzen oder -schmerzen. Wenn Sie dies weiterhin tun, wird Ihr Körper krank statt frisch.

Setzen Sie also Ihr Trainingstempo zurück. Beginnen Sie mit einem Aufwärmen, einem gemütlichen Spaziergang und einem flotten Spaziergang, wenn Ihre Geschwindigkeit zunimmt und beginnen Sie mit dem Joggen. Joggen Sie ein bis drei Minuten und verringern Sie dann die Geschwindigkeit. Gehen Sie dann wieder für 3 bis 5 Minuten zu zügigem Gehen und joggen Sie ein bis drei Minuten weiter.

Legen Sie nicht nur das Tempo fest, sondern legen Sie auch Ihren Trainingsplan fest. Benjamin Fegueroa, ein Fitnessexperte bei Fox Rehabilitation, berichtet von der Prävention und empfiehlt, zwei- bis dreimal pro Woche hochintensives Training durchzuführen. In der Zwischenzeit wird drei- bis fünfmal pro Woche moderater Intensität trainiert.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found